Aqua Choros: Instandsetzungsarbeiten vorerst abgeschlossen

Symbolbild: Manfred Antranias Zimmer/Pixabay

Bad Wildungen(pm). Im September wurden dringende Instandsetzungsarbeiten am Tretbecken „Aqua Choros“ abgeschlossen. Diese waren notwendig, um die Sicherheit der Benutzer sowie die Funktionsfähigkeit, insbesondere die Dichtheit des Tretbeckens, zu gewährleisten.

Werbung

Dabei wurden die defekte Abdichtung entfernt und Risse im Beton ausgebessert. Die beteiligten Bauunternehmen haben trotz schwieriger Bedingungen die Steinplatten passend ausgerichtet und gute Arbeit geleistet. Durch eine gute Vorplanung wurde eine ordnungsmäßige Verlegung der Steinplatten und des Geländers sichergestellt.

Werbung

Einige Steinplatten waren jedoch stark beschädigt und mussten ersetzt werden. Dadurch ist der Unterschied zu den bestehenden Steinplatten deutlich sichtbar, sodass geplant ist, die bestehenden Steinplatten von einer Fachfirma reinigen zu lassen. Dabei werden die vorhandenen Kalkablagerungen auf den Pflastersteinen und den Steinplatten beseitigt. Zusätzlich wird die Pflasterumrandung mit einem wasserdurchlässigen Fugenmaterial neu verfugt.

Werbung

Die Arbeiten werden im nächsten Jahr ausgeführt, sobald eine konstante Temperatur von mindestens +5° C erreicht wird. Für die vorgesehenen Arbeiten ist ein Zeitraum von zwei Wochen vorgesehen, so dass einem Start in die Sommersaison nichts im Wege steht.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.