Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg:Innungssiegerin Cigdem Yaman

Isolde Walter (Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg), Innungssiegerin Cigdem Yaman und Henrik Westmeister (Obermeister der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg).Foto: Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg

Korbach(pm). Die 23-jährige Cigdem Yaman aus Korbach wurde bei den Gesellenprüfungen der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg zur Friseurin aus der Sommerprüfung 2020 Innungssiegerin. Mit 19 Jahren kam Cigdem nach Deutschland. Sie floh mit ihrem Vater und ihrem Bruder aus der Türkei. Durch Unterstützung der Flüchtlingshilfe in Vöhl hat sie das Berufsbildungszentrum (BBZ) der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg kennengelernt. Im BBZ absolvierte Cigdem zunächst ein Praktikum in der Elektro- und Friseurwerkstatt. Danach ging sie ins Friseurpraktikum und bekam über das Jobcenter Korbach einen Ausbildungsplatz bei Yvonne Lessing UG in Korbach.

Werbung

Ursprünglich wollte Cigdem in der Türkei studieren. Ihr Abitur hatte sie in ihrem Heimatland mit der Note 1,4 bestanden. Apothekerin wollte sie werden. Dem Studium trauert sie nicht nach, denn sie ist dankbar in Deutschland lernen und arbeiten zu können. „Die Entscheidung für das Friseurhandwerk war gut. Durch das Friseurpraktikum habe ich schnell gemerkt, dass ich Talent für das Handwerk habe. Jeder Tag ist anders und ich kann meine Kreativität ausleben, so Cigdem.“ Durch Praktikum und Ausbildung hat sie die deutsche Sprache sehr gut gelernt. Jeder, der sich mit Cigdem unterhält, ist erstaunt wie gut ihre Deutschkenntnisse sind.
Im Friseursalon bei Yvonne Lessing möchte sie bleiben. Einen unbefristeten Arbeitsvertrag hat sie in der Tasche.

Werbung

„Obermeister der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg Henrik Westmeier gratuliert Cigdem zur Innungssiegerin. Sie kann stolz auf das Erreichte sein. Sie hat ihr Heimatland nicht freiwillig verlassen. Cigdem hat den Weg auf sich genommen für ein Leben in Freiheit mit persönlichen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Sie hat die Möglichkeiten in unserem bewährten dualen Ausbildungssystem genutzt und dadurch für sich ein Berufsziel im kreativen Friseurhandwerk erfüllt. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!“

Werbung

Weitere 4 Friseurinnen haben ihre Gesellenprüfung im Sommer 2020 vor dem Prüfungsausschuss der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg erfolgreich bestanden. Isabell Grabruch (Berufsförderungswerk des Handwerks gGmbH in Korbach), Swetlana Khlebnikova (Salon Haas in Vöhl-Dorfitter), Celina Root (Salon Jana Root in Korbach) und Aileen Seifarth (Berufsförderungswerk des Handwerks gGmbH in Korbach).

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.