Dennis Wittmer ist Landessieger der Straßenbauer

Dennis Wittmer auf dem Asphaltfertiger. Foto:Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg

Korbach(pm). Der 26-jährige Dennis Wittmer aus Bad Arolsen-Braunsen wurde Innungs- und Landessieger bei den Straßenbauern. Besonders stolz ist sein Ausbildungsunternehmen Heinrich Rohde Tief- und Straßenbau GmbH in Korbach. Denn Dennis wurde bei den Gesellenprüfungen der Innung für das Bauhandwerk Waldeck-Frankenberg aus der Winterprüfung 2019/2020 und Sommerprüfung Innungssieger. Er verkürzte seine Ausbildung auf zwei Jahre. Das ging aufgrund seiner sehr guten Ergebnisse in Theorie und Praxis. Hier ging er zugleich als Kammersieger hervor und der Weg zum Landesentscheid in Bebra war für ihn frei. Der Erfolg riss nicht ab und so konnte er auch als Landessieger Hessens hervorgehen.

Werbung


In seinem Ausbildungsbetrieb geht er schon als „alter Hase“ durch. Dennis hat während seiner Schulzeit in den Ferien bei Rohde gejobbt und auch seine Schulpraktika bestritten. Da auch sein Opa schon im Unternehmen gearbeitet hat, sein Vater und zwei Brüder das Unternehmen nach wie vor bereichern, war für ihn klar, sich nach seinem Fachabitur in Fachrichtung Maschinenbau bei Rohde zu bewerben. Dennis wusste durch Ferienjob und Praktika, was in der Ausbildung auf ihn zukommt. Als Straßenbauer zählt beim Bau und bei der Instandhaltung vor allem die hohe Qualität. Denn der Belag muss stärkster Beanspruchung standhalten. Neben Straßen müssen auch Plätze, Rollbahnen, Bahnsteige und Gleisanlagen gepflastert, verlegt oder asphaltiert werden. Dabei benutzt man etwa Naturstein, Asphalt oder Beton. Als Straßenbauer wird man mit technischen Geräten aller Art vertraut gemacht und so muss man so manches große „Maschinenmonster“ beherrschen. Dennis hat damit keine Probleme, denn seinen Trecker-Führerschein hat er bereits mit 16 gemacht.

Werbung


Dennis ist glücklich in seinem Job. Täglich an der frischen Luft und ein tolles Team um sich herum. Die Arbeit bei Rohde ist sehr abwechslungsreich, denn Dennis ist bei der Asphaltkolonne eingesetzt und wechselt alle 2-3 Tage die Baustelle. So kommt er gut in Hessen und den angrenzenden Bundesländern rum, um eine Menge Straßen kennenzulernen. Dennis möchte bei Rohde bleiben und erst einmal Geld verdienen, auch wenn ihm verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten offenstehen. In seiner Freizeit ist er bei der Feuerwehr Twistetal-Twiste aktives Mitglied. Ein weiteres Hobby von Dennis ist die Fotografie. So interessieren ihn Natur-, Landschafts- und Tieraufnahmen. Er hat auch eine Drohne mit der er gern Luftaufnahmen macht. Nach Innungs-, Kammer und Landessieger folgt die Teilnahme am Bundeswettbewerb der Straßenbauer. Obermeister der Innung für das Bauhandwerk Waldeck-Frankenberg Ulrich Mütze gratuliert Dennis zu seinen bisherigen großartigen Erfolgen und wünscht ihm beim Bundeswettbewerb ebenso viel Erfolg.


Das Glück liegt auf der Straße, denn nach wie vor werden Ausbau und Verbesserung der Verkehrswege eine entscheidende Rolle spielen. Als Straßenbauer ist man auch künftig sehr gefragt. Wer sich also für einen Berufsstart bei einem unserer Mitgliedsunternehmen der Innung für das Bauhandwerk Waldeck-Frankenberg entscheidet, der kann sich sicher sein, in den Genuss einer hochwertigen und qualitativ fundierten Ausbildung zu kommen. Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten sich im Straßenbau weiter fachlich zu qualifizieren, wie zum Werkpolier im Tiefbau, Geprüfter Polier, Straßenbauermeister oder Studium.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Straßenbauer? Hohe Arbeitsplatzsicherheit, noch mehr Hightech Einzug in den Straßenbau – sei es durch die Technik in den Arbeitsgeräten oder Materialien, die noch schonender für die Umwelt sind. Informationen zu Ausbildungsberufen im Baugewerbe gibt es bei der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg in Korbach unter Tel.: 05631 9535 100 unter https://khkb.de/ und https://handwerk.de/

Lehrstellenradar und der Berufechecker helfen jungen Menschen bei der Berufswahl: https://handwerk.de/lehrstellen-radar https://handwerk.de/berufechecker

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.