Finanzvorstände von Pirelli und weiteren Unternehmen entwickeln von der UN unterstützte Leitsätze für nachhaltige Finanzierung

Mailand(pm). Der United Nations Global Compact ist die weltweit größte
und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle, nachhaltige Unternehmensführung. Pirelli & C. SpA trat diesem Zusammenschluss 2004 bei. Darüber hinaus gehört Pirelli zu den Gründungsmitgliedern der UN Global Compact CFO Taskforce. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk der Finanzvorstände von mehr als 30 Unternehmen aus der ganzen Welt.
Diese Arbeitsgruppe will die Umsetzung der 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals SDG) der UN fördern.

Werbung

Dazu gehören unter anderem der Kampf gegen Armut und Hunger, hochwertige Bildung, Geschlechtergleichheit, menschenwürdige(s) Arbeit und Wirtschaftswachstum, nachhaltiges Konsumieren und Produzieren sowie Maßnahmen zum Klimaschutz. Während der 75. UN-Generalversammlung stellte die Arbeitsgruppe die ersten von den Vereinten Nationen unterstützten Leitsätze für Finanzierung und Investitionen vor, die auf
diese 17 SDG ausgerichtet sind. Die Leitsätze zielen darauf ab, durch das Umsetzen von Best Practices die Angleichung der Finanz- und Investitionspraktiken an die SDG zu unterstützen.


Die Mitglieder der UN Global Compact CFO Taskforce identifizierten vier Schlüsselbereiche, die entscheidend für SDG-orientierte Investitionen sind:

  1. die Wirkung und Messung der SDG,
  2. an den SDG ausgerichtete Strategien und Investitionen,
  3. an den SDG ausgerichtete Unternehmensfinanzierungen,
  4. die Kommunikation und Berichterstattung zu nachhaltigen Entwicklungszielen.

Ergänzend zu den Zehn Prinzipien des Global Compact zielen die von den Finanzvorständen identifizierten Prinzipien darauf ab, die globale Gemeinschaft der Finanzmanager einzubeziehen. Dadurch soll die gesamte mit Investitionen verknüpfte Wertschöpfungskette einen größeren, liquideren und effizienteren Markt für SDG-Investitionen und Kapitalflüsse
schaffen.


Dazu Francesco Tanzi, Finanzvorstand Pirelli: „Die Integration der SDG in die Unternehmensfinanzierung und Investitionen ist der Schlüssel, um durch wirkungsvolle Maßnahmen das Erreichen globaler Ziele zu beschleunigen. Diese Überzeugung bildet den Kern der Teilnahme von Pirelli als Gründungsmitglied an der UN CFO Taskforce für SDG. Hinzu
kommt sein Entwicklungsmodell, das sich auf das 17. Nachhaltige Ziel konzentriert: “Partnerschaften zum Erreichen der Ziele“.
Pirelli wird ein aktiver Teil der Arbeitsgruppen der CFO-Taskforce für die SDG sein. Deren Aufgabe ist es, Richtlinien, Fallbeispiele und Pilotprojekte zu entwickeln, welche die Annahme und Umsetzung der Prinzipien erleichtern sollen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.