Musikzug spielt Vitos Klienten ein Ständchen

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden begeisterte die Bewohner des Wohnheims der Vitos begleitendenden psychiatrischen Dienste Haina mit einem kurzweiligen Ständchen.Foto: Vitos Haina
Marschmusik, Polkas und Disney-Klassiker

Haina (Kloster)RouvenRaatz. Ein einstündiges Ständchen hat der Musikzug
der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden den Klienten der Vitos begleitenden
psychiatrischen Dienste Haina gebracht. BPD-Mitarbeiterin Anette Wölk hatte die Überraschung für die Bewohner organisiert.

Therapeutischer Leiter Erwin Gruber hieß den Musikzug herzlich willkommen, der zwischen Kocomo-Wohnheim und Wohngruppenhäusern in der Dr.-Otto-Kahm-Straße corona-konform Aufstellung genommen hatte. Unter Leitung von Dirigent Manuel Schäfer reichte das Programm von flotter Marschmusik wie „Auf zum Start“ und dem „Deutschmeister Regimentsmarsch“ bis zu zünftigen Polkas wie der „Sorgenbrecher Polka“, „Dompfaff“ und der „Böhmische Traum“.

Werbung


Im zweiten Teil spielte der Musikzug moderne Stücke wie Disney-Klassiker sowie ein Abba- und ein Dieter-Thomas-Kuhn-Medley. Die Zuhörer waren begeistert und forderten eine Zugabe. Bei „Auf der Vogelwiese“ klatschten sie kräftig mit.

Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.