Ausstellung „Verschachtelt: Kunst in der Box“ geöffnet

Foto: Kunstverein Korbach

Korbach(pm). Nach langer Pause hat der Kunstverein Hansestadt Korbach e. V. seinen Ausstellungsraum im Bürgerhaus mit einer besonderen Ausstellung wieder geöffnet. Mit einem Kunstprojekt der besonderen Art hatte der Kunstverein Hansestadt Korbach e.V. einen großen Kreis heimischer Kunstschaffender wie auch ein breites kunstinteressiertes Publikum angesprochen.

Werbung
Unterstützen Sie Eder-Dampfradio  Danke


Unter dem Titel „Verschachtelt: Kunst in der Box“ stellte der Verein Ende Mai interessierten Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern, Einzelpersonen wie auch Gruppen, eine mit einer Sichtöffnung versehene Kunststoffbox zur Verfügung, die gleichermaßen als Rahmen und Objekt einer individuellen künstlerischen Gestaltung und damit der Darstellung des eigenen künstlerischen Schaffens dienen sollte. Insgesamt standen 80 derartige Boxen für 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung, die in den vergangenen Wochen vom Kunstverein kostenlos ausgegeben worden waren und nach deren „Verwandlung“ in Kunstobjekte in der Zeit vom 04.09.2020 bis zum 01.10.2020 in den Ausstellungsräumen im Korbacher Bürgerhaus präsentiert werden.

Werbung


Der besondere Reiz des Projekts liegt darin, dass alle Künstlerinnen und Künstler in gleicher Weise den äußeren Rahmen ihres Werkes vorgegeben bekamen und diesen im Dialog mit dem Innenraum der Box künstlerisch individuell gestalten konnten. Wobei der Innenraum ebenso der Darstellung eines Rückblicks auf das eigene künstlerische Schaffen wie auch der Präsentation einzelner Werke, aktueller Arbeitsschwerpunkte oder auch als eigenständiges Kunstobjekt dienen konnte. Die Kunst-Box wurde so zur dreidimensionalen Visitenkarte des Kunstschaffenden.
Nun werden die von Kindergartengruppen, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Vereinen gestalteten Boxen in einer Ausstellung präsentiert. Jede Box ein Unikat. Fantasievolle, fröhliche, nachdenkliche Themen wurden sehr kreativ umgesetzt.

Werbung


Ermöglicht wurde das Projekt durch die Unterstützung der Müller & Sohn Kunststofferzeugnisse GmbH & Co. KG, Twistetal, die dem Kunstverein die benötigten 80 Kunststoffboxen, deren Erwerb der Verein aus eigenen Mitteln nicht hätte finanzieren könnten, kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Ausstellung ist vom 04. September bis zum 01. Oktober, Dienstag bis Sonntag, von 14:00 Uhr- 17:00 Uhr geöffnet. Die Hygienemaßnahmen sind beim Besuch der Ausstellung einzuhalten.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.