Mitten rein statt dran vorbei

Verlegt: Auch die überregionalen Fahrradwege führen in Frankenberg jetzt komfortabel über die neue Brücke und die Uferpromenade, mitten durch die Stadt. Foto: Florian Held für die Stadt Frankenberg (Eder)
Stadt bündelt überregionale Radwege auf der Uferpromenade

Frankenberg(pm). Die neu gebaute Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Walkegraben verbessert nicht nur die Wegeverbindungen in der Stadt, sondern hat auch Effekte für den überregionalen touristischen Fahrradverkehr. Bislang führten sowohl der Eder-Radweg wie auch der Fernradweg R6, die GeoRadroute Ruhr-Eder und weitere über die kleine und große Wehrweide – und damit gänzlich vorbei an der Innenstadt.

Werbung


Nach der offiziellen Einweihung der Brücke Ende August hat die Stadt Frankenberg (Eder) gemeinsam mit Hessen Mobil jetzt in einem nächsten Schritt alle überregionalen Fahrradwege im Bereich der Wehrweide offiziell verlegt. Statt über die enge Eisenbahnbrücke führen die Radwege jetzt über die vier Meter breite und komplett barrierefreie neue Brücke direkt auf die Uferpromenade. Das bedeutet deutlich mehr Komfort und Sicherheit für alle Radelnden. Gleichzeitig gelingt auf diese Weise die direkte Anbindung der Fahrradwege an die Geschäfte und Restaurants rund um die Fußgängerzone in der Innenstadt.

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.