Bunte Steine machen in Altastenberg Lust auf Rallye-Spaß für die ganze Familie

(v.l.): Isabell Pape, Joachim Pape, Birgit Den Toom, Christoph Lange, Annette Tengelmann und Michael Beckmann. Foto: Lennert Krüger

Altastenberg(pm). Das sich ihre kleine Idee zu etwas so Großem entwickelt, damit hat Annette Tengelmann nicht gerechnet. Schon lange hat die Bochumerin ihren Zweitwohnsitz in Altastenberg und verbringt dort so viel Zeit wie möglich mit ihrer Familie, wie es das Berufsleben zulässt.

Werbung

In der Corona-Phase fängt sie an, Steine verschiedener Größen zu bemalen – mit dem Regenbogenmotiv, das aktuell als Symbol der Hoffnung auch in den Fenstern vieler Häuser zu sehen ist. “Diese Steine haben wir dann an zentralen Stellen in Altastenberg ausgelegt, um anderen eine Freude zu bereiten. Zum Beispiel an der Kirche, am Friedhof oder auf Parkplätzen”, erzählt die 58-Jährige.

Werbung

Aus dieser Idee hat sich ein tolles Projekt entwickelt, denn die bunten Steine laden nun zum Rallye-Spaß für die gesamte Familie ein.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.