CDU Burgwald setzt sich für kostenloses WLAN in den Dorfgemeinschaftshäusern ein

Kostenfreies WLAN in FrankenbergCDU Burgwald setzt sich für kostenloses WLAN in den Dorfgemeinschaftshäusern ein

Mit einem Antrag in der Sitzung der Burgwalder Gemeindevertretersitzung will die CDU Burgwald die Einrichtung kostenloser WLANs in den Dorfgemeinschaftshäusern der Gemeinde vorantreiben und sie damit gerade auch für die jüngeren Generationen noch lebenswerter gestalten und zukunftsorientiert ausrichten.

Read More

Marek Engel zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst ernannt

Marek Engel (Zweiter von rechts) nahm aus den Händen des Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese (Zweiter von links) die Ernennungsurkunde zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst entgegen. Mit ihm freuten sich (von links) Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick und Leitender Notarzt Dr. Rudolf Alexi. (Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg)Marek Engel zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst ernannt

Korbach(pm). Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Korbacher Kreishaus hat der für den Rettungsdienst im Landkreis Waldeck-Frankenberg zuständige Dezernent, Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese, Marek Engel zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) ernannt. Der OLRD bildet bei größeren Schadenslagen ab fünf Schwerverletzten oderSchwererkrankten zusammen mit einem Leitenden Notarzt die Einsatzleitung des Rettungsdienstes und koordiniert dabei die notwendigen Hilfsmaßnahmen. Die Ernennung ist verbunden mit der Berufung zum Ehrenbeamten des Landkreises. „Damit soll das besondere Treueverhältnis des Amtsinhabers unterstrichen, aber auch die Wertschätzung für seine Tätigkeit zum Ausdruck gebracht werden“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete.…

Read More

Vereinsarbeit in Kleinern kann weiter geführt werden

Kleinern im Wesebachtal: Blick von Südosten zum Elmsberg. Von Wesetaler in der Wikipedia auf Deutsch - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19480605Vereinsarbeit in Kleinern kann weiter geführt werden

Im Rahmen des Förderprogramms zur „Weiterführung der Vereinsarbeit“ greift die hessische Landesregierung dem Turn- und Sportverein Kleinern 1911 e.V. finanziell unter die Arme. Insgesamt 1.500 Euro umfasst die Landeszuwendung für den Sportverein, der 25 Mannschaften betreut, wie das hessische Ministerium des Innern und für Sport mitteilte. Konkret solle damit die Sanierung der Elektroverteilung finanziert werden.

Read More