Koordinierungszentren für Bürgerengagement starten – Staatsminister Wintermeyer unterzeichnet Verträge

„Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat heute mit den Landräten der Kreise Waldeck-Frankenberg, Main-Kinzig, Lahn-Dill und Hersfeld-Rotenburg Zuwendungsverträge für insgesamt vier Koordinierungszentren für Bürgerengagement unterschrieben“, teilt MdL Armin Schwarz mit. Dort werde es künftig eine zentrale Anlaufstelle für Ehrenamtliche geben. Für die Koordinierungszentren stelle die Hessische Landesregierung bis Mitte 2023 jährlich rund 500.000 Euro bereit. Die Landkreise erhalten bis zu 150.000 Euro und verpflichten sich dazu, einen Eigenanteil aufzubringen. Die Koordinierungszentren starten offiziell am 1. Juli 2020.

Weiter lesen

Hessen wird Ă–komodellregion fĂĽr Deutschland

„Ich kann heute die 6 neuen Ökomodellregionen bekannt geben. Damit haben wir unser Ziel aus dem Koalitionsvertrag erreicht, denn nun sind alle Landkreise dabei und Hessen ist Ökomodellregion für Deutschland! Das ist einzigartig in Deutschland und wir gehen als Vorbild voran“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz. „In den bisherigen Ökomodellregionen haben die Verbände, wie z.B. die VÖL, der HBV und die Direktvermarkter aber auch die Gebietsagrarausschüsse eng zusammengearbeitet. Die Projekte belegen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir fördern damit die Erzeugung, Weiterverarbeitung und Vermarktung von regionalen Produkten.

Weiter lesen

Parken per App und SMS – Frankenberg realisiert bargeldlose Bezahlung

Kleingeldsuche am Parkscheinautomaten und Strafzettel fürs Zuspätkommen – das muss in Frankenberg (Eder) ab sofort nicht mehr sein. In dieser Woche hat die Stadt für alle kostenpflichtigen öffentlichen Parkplätze zwei Alternativen zum Münzeinwurf eingeführt: die Bezahlung per SMS und via App. In Zukunft können Autofahrende ihr Parkticket für die knapp 300 öffentlichen Bezahlparkplätze in der Innenstadt damit einfach bargeldlos bezahlen. Allerdings lassen sich auch Bewegungsmuster durch die Kennzeichen erstellen.

Weiter lesen

NVV gibt Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Statt die Ticketpreise im Centbereich mit erheblichem technischem Aufwand zu reduzieren und so die beschlossene Mehrwertsteuersenkung im ÖPNV von 7 auf 5 Prozent umzusetzen, bietet der NVV seinen Fahrgästen eine Reihe von Vergünstigungen an, die sich auf verschiedene Ticketarten beziehen. Dabei werden viele Tickets in einer Sommeraktion vom 15. Juli bis 31. August 2020 um einige Zusatznutzen aufgewertet – sie erhalten einen neuen Mehrwert. So können besonders viele Kundinnen und Kunden in den Sommermonaten davon profitieren.

Weiter lesen