Waldgeschichte entdecken in der KellerwaldUhr in Frankenau

Die KellerwaldUhr hat ab Donnerstag wieder geöffnet. Von hier bietet sich nach dem Besuch der Ausstellung eine Wanderung zur Quernst an. Auch wenn zum ersten Mal seit der Kirchweihe 2006 in diesem Jahr kein Gottesdienst an Christi Himmelfahrt an der Quernst stattfindet, lädt die Kapelle zur stillen Einkehr. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee

Öffnung am Donnerstag, 21. Mai

Frankenau(pm). Die KellerwaldUhr in Frankenau wird nach der coronabedingten Unterbrechung morgen wieder öffnen: Maßnahmen zu Abstand und Hygiene sind getroffen. . An Christi-Himmelfahr öffnet die KellerwaldUhr und bietet mit ihrer Ausstellung wieder Einblicke in die Beziehung zwischen Mensch und Wald im Laufe der Jahrtausende.
Es gelten die üblichen Abstands- und Maskenregeln. Zum besseren Ablauf werden die Besucher im Einbahn-Verfahren durch das Gebäude geleitet: hinein geht es für die Besucher über den Haupteingang und zum Nordausgang wieder hinaus. Die Tastflächen und Griffe an den Ausstellungsmodulen werden regelmäßig gereinigt.

Werbung
Spende an Eder-Dampfradio  Danke

Die KellerwaldUhr ist täglich von 10:00 Uhr bis 18:00Uhr geöffnet. Es erfolgt kein Verleih des E-Scooter. Damit sind nun alle Informationseinrichtungen des Nationalparks, der WildtierPark mit BuchenHaus in Edertal-Hemfurth, das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen und die KellerwaldUhr in Frankenau wieder für Gäste geöffnet. Zum ersten Mal seit der Kirchweihe 2006 findet in diesem Jahr kein Gottesdienst an Christi Himmelfahrt an der Quernst statt. Die Quernst -Kapelle lädt dafür zur stillen Einkehr ein.

Werbung

Hintergrund
Die durch das Land Hessen angeordneten Maßnahmen zur Einschränkung von COVID-19-Infektionen beinhalten u.a. das Vermeiden von Menschenansammlungen. Mit der Neuerung vom 02. Mai dürfen auch Museen und Ausstellungen unter entsprechenden Vorkehrungen wieder öffnen.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.