Betriebshof sorgt für blühende Gärten in Frankenberg

Abgabe von Samenmischung ab 27. April

Frankenberg(pm). Für ein bunt blühendes Frankenberg und reichlich Nahrung für Insekten sorgt die Stadt in Zusammenarbeit mit dem städtischen Betriebshof auch in diesem Jahr. Auf zahlreichen städtischen Flächen werden sogenannte Bienenweiden angelegt. Um zusätzlich möglichst viele weitere Blühflächen im Stadtgebiet zu schaffen, können Frankenbergerinnen und Frankenberger sich bei Interesse ab Montag, 27. April 2020, eine spezielle Mischung von Blumensamen für den eigenen Garten oder Balkon abholen. Die Ausgabe in haushaltsüblichen Mengen erfolgt montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr beim Betriebshof in der Wilhelmstraße 21 – solange der Vorrat reicht.

Werbung

Die beliebte Aktion findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Die Samenmischung enthält insbesondere solche Blumen, die reichlich Nahrung für Insekten bieten. Denn fehlende Nahrungsquellen sind wie schwindende Lebensräume und der vermehrte Einsatz von Pestiziden ein Grund dafür, dass es in Deutschland immer weniger Insekten gibt. Die Stadt Frankenberg möchte mit der Aktion einen Beitrag zu einer insektenfreundlichen Stadt leisten und dem Insektensterben etwas entgegenhalten. Auch auf vielen städtischen Flächen kommt die spezielle Samenmischung zum Einsatz und sorgt somit in den kommenden Wochen für ein farbenfrohes und gleichzeitig insektenfreundliches Stadtbild.

Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.