Einbrüche in Waldeck-Frankenberg

Rubrikbild

Waldeck-Sachsenhausen(ots) Einbruch in Landwarenhandel – Zeugen gesucht

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (01./02.04.2020) wurde in Sachsenhausen im Gewerbering in einen Landwarenhandel eingebrochen.
Unbekannte Täter hatten die Eingangstür zum Verkaufsraum mit Gewalt aufgebrochen und den Verkaufsraum sowie das angrenzende Büro durchsucht. Durch das Aufbrechen von Türen und Schränken richteten sie einen Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro an. Aus einer Kasse im Verkaufsraum erbeuteten sie lediglich eine geringe Menge Wechselgeld. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in
Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Einbruch in Antiquitätengeschäft – Zeuge beobachtet flüchtigen Täter – weitere Zeugen gesucht

Werbung
Spende an Eder-Dampfradio  Danke

Bad Wildungen(ots). Vergangene Nacht um kurz nach 1 Uhr ist eine unbekannte männliche Person in ein Antiquitätengeschäft in der Brunnenstraße eingebrochen und hat aus der Auslage der Verkaufstheke Halsschmuck mitgehen lassen. Anschließend flüchtete er in Richtung Wackerbad. Ein Zeuge beobachtete ihn bei der Flucht. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Letzte Nacht um kurz nach 1 Uhr hat eine unbekannte männliche Person mit einer Eisenstange die Scheibe der Eingangstür eines Antiquitätengeschäfts eingeschlagen. Er verschafft sich so Zugang zum Geschäft und entwendet aus den Auslagen Halsschmuck in noch
unbekanntem Wert. Anschließend flüchtet er aus dem Geschäft in Richtung
Wackerbad. Hierbei wird er durch einen Zeugen beobachtet, der sofort den
Ladenbesitzer verständigt. Erst nachdem sich dieser selbst vom Einbruch
überzeugt hat, wird die Polizei verständigt, die anschließend nach dem Täter
fahndet. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 18-20 Jahre alt, blonde
Haare, er trug eine Jeanshose und eine Kapuzenjacke. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Wildungen Tel.: 05621/7090-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

: Einbruch in Fensterfirma – hoher Sachschaden – Polizei bittet um Hinweise

Diemelsee-Vasbeck(ots). In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Türen- und Fensterfirma in der Marsberger Straße ein. Nachdem sie mit Brachialgewalt zwei Fenster mit Sicherheitsglas überwunden hatten, gelangten sie über den Werkstattbereich in die Büroräume der Firma. Dort wurden sämtliche Schränke aufgebrochen und durchwühlt. Die Diebe erbeuteten lediglich 10 Euro Bargeld, richteten aber einen Sachschaden in fünfstelliger Höhe an. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Werbung
Spende an Eder-Dampfradio  Danke

Zwei Pkw-Aufbrüche in einer Nacht – Zeugen gesucht

Korbach(ots). In der letzten Nacht wurden in Korbach zwei Pkw aufgebrochen. In beiden Fällen schlugen die unbekannten Diebe mit einem Stein die Seitenscheiben ein und entwendeten aus der Mittelkonsole die Geldbörsen samt Inhalt. In der Straße “Auf Lülingskreuz” fiel den Dieben ein schwarzer Seat Leon zum Opfer und in der “Pyrmonter Straße” war es ein schwarzer Golf. Ob es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handelte, steht derzeit nicht fest. Der Gesamtschaden beträgt in beiden Fällen mehrere hundert Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Einbruch in Scheune – Motor und Vorderräder von Aufsitzmäher abmontiert – Polizei bittet um Hinweise

Vöhl-Schmittlotheim(ots). In der vergangenen Nacht wurde in Schmittlotheim in der Raiffeisenstraße durch einen unbekannten Täter eine Scheune aufgebrochen. In der Scheune befand sich unter anderem ein Aufsitzrasenmäher und ein Werkzeugkoffer. An beidem machte sich der Täter zu schaffen. Am Aufsitzrasenmäher baute er den Motor aus und montierte die Vorderräder ab. Den Werkzeugkoffer ließ er komplett mitgehen. Beides hatte einen Wert von mehreren hundert Euro Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Frankenberg Tel.: 06451-7203-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.