Gesellenstück ein paar hundert Jahre alt

von rechts: Anne Reichmann und ihre Ausbilder Dirk Boenisch und Thomas Schreiber. Foto KreishandwerkerschaftGesellenstück ein paar hundert Jahre alt

Korbach(pm). Anne Reichmann präsentiert ihr Tischler-Gesellenstück den Wooden Matz. Das Material für ihr Gesellenstück ist ein paar hundert Jahre alt. Es ist altes Eichenholz und stammt aus einem Hausabriss eines alten Fachwerkhauses. Eine Menge Hand- und Maschinenarbeit steckt in diesem tollen Tisch. Der Zuschnitt erfolgte mit einer Formatkreissäge (im Hintergrund), mit der Abrichthobelmaschine wurde das Holz glatt gehobelt, die Holzverbindungen wurden ebenfalls mit der Formatkreissäge, aber auch mit der Hand gefertigt. Nussbaum Furnier hat Anne für die Tischplatte, die Auszugsplatte und für den Schubladenboden verwendet. Für die Fußkreuzverbindung benutzte sie…

Read More

Kreistagsvorsitzende lädt zur Sitzung des Kreistags ein

Logo: Landkreis Waldeck-FrankenbergKreistagsvorsitzende lädt zur Sitzung des Kreistags ein

Waldeck-Frankenberg(pm). Der Kreistag des Landkreises Waldeck-Frankenberg kommt am im Februar zur 26. Sitzung der laufenden Wahlperiode zusammen. Kreistagsvorsitzende Iris Ruhwedel lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Besuch der öffentlichen Sitzung ein. Die Tagesordnung umfasst 13 Punkte, darunter drei Anträge sowie einen Änderungsantrag der Kreistagsfraktionen. Themen der Anträge sind: „Insektenschutz – Artenreiches im Landkreis Waldeck-Frankenberg“ (Antrag Bündnis 90/DIE GRÜNEN und Änderungsantrag der AfD Fraktion). „Klimafreundlich mit Holz bauen“ (Antrag Bündnis 90/DIE GRÜNEN) und „Hass, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Angriffe auf die Menschenwürde haben keinen Platz in Waldeck-Frankenberg“ (Antrag der SPD und CDU).…

Read More

Vorfreude wegen der Bunten Märkte

Vor dem Saisonstart: Bei einem Treffen einiger Händlerinnen und Händler wurde auch der neue Veranstaltungsflyer vorgestellt. Auf dem Foto vorne links, Marktleiterin Susanne Blatter. (Foto: Klein)Vorfreude wegen der Bunten Märkte

Waren und Lebensmittel aus regionalen Anbau in der Markthalle Bergheim Bergheim(Uli Klein). Eine große Zahl von Direktvermarktern und Kunsthandwerkern aus der Umgebung freuen sich auf den Start der diesjährigen Bunte-Markt-Saison in und vor der Markthalle in Bergheim. „Am Samstag, 7. März, geht’s wieder los“, kündigte Marktleiterin Susanne Blatter während eines von ihr organisierten Treffens mit Standbetreibern an. Auch in diesem Jahr werden sich die Bunten Märkte ursprünglich, traditionell und regionaltypisch den Besucherinnen und Besuchern präsentieren. Davon sind Susanne Blatter und die Händlerinnen und Händler überzeugt. Außerdem sind sie sich einig,…

Read More

Bisher größte Neuschneemenge des Winters beschert gute Bedingungen

Mit winterweißer Landschaft, bis zu 40 Liften und guten bis sehr guten Wintersportbedingungen empfehlen sich die Tage bis Samstag für einen Ausflug in die Winterwelt.. Foto: Wintersport Arena SauerlandBisher größte Neuschneemenge des Winters beschert gute Bedingungen

Bis zu 40 Lifte sollen in der Wintersport-Arena Sauerland am Wochenende laufen Winterberg(pm). Mit 15 Zentimeter Neuschnee zeigen sich die Berge in der Wintersport-Arena Sauerland nun etwas winterlicher. Dennoch ist das Wetter weiterhin wechselhaft. Mit winterweißer Landschaft, bis zu 40 Liften und guten bis sehr guten Wintersportbedingungen empfehlen sich die Tage bis Samstag für einen Ausflug in die Winterwelt. Schneelage und Lifte Sturm Sabine ist mit Regen über die Pisten hinweggefegt, hatte aber als sie abzog Neuschnee im Gepäck. 15 Zentimeter reichen leider nicht aus, damit reine Naturschnee-Skigebiete ihre Pisten…

Read More

Landliebe und Landleben – Nachhaltige Projekte im ländlichen Raum werden ausgezeichnet

2017 nahm EDR auch teil.Landliebe und Landleben – Nachhaltige Projekte im ländlichen Raum werden ausgezeichnet

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Bereits zum elften Mal zeichnet die Hessische Staatskanzlei Projekte und Initiativen im ländlichen Raum aus, die mit Phantasie und Mut die Herausforderungen unserer Zeit annehmen und anderen ein gutes Beispiel geben. Dr. Daniela Sommer motiviert alle regionalen Initiativen teilzunehmen: „Leben Sie gerne auf dem Land? Packen Sie mit an, um Ihr Dorf oder Ihren Stadtteil lebendig und attraktiv zu halten, damit alle hier gerne und gut wohnen und arbeiten können? Sie wissen: Es lohnt sich, aktiv zu sein! Sie sind Expertinnen und Experten in eigener Sache und zeigen…

Read More