Gesellenstück ein paar hundert Jahre alt

von rechts: Anne Reichmann und ihre Ausbilder Dirk Boenisch und Thomas Schreiber. Foto Kreishandwerkerschaft
Spread the love

Korbach(pm). Anne Reichmann präsentiert ihr Tischler-Gesellenstück den Wooden Matz. Das Material für ihr Gesellenstück ist ein paar hundert Jahre alt. Es ist altes Eichenholz und stammt aus einem Hausabriss eines alten Fachwerkhauses. Eine Menge Hand- und Maschinenarbeit steckt in diesem tollen Tisch. Der Zuschnitt erfolgte mit einer Formatkreissäge (im Hintergrund), mit der Abrichthobelmaschine wurde das Holz glatt gehobelt, die Holzverbindungen wurden ebenfalls mit der Formatkreissäge, aber auch mit der Hand gefertigt. Nussbaum Furnier hat Anne für die Tischplatte, die Auszugsplatte und für den Schubladenboden verwendet. Für die Fußkreuzverbindung benutzte sie eine alte rostige Eisenstange. Anne hat alles mit Hand verleimt, geschliffen und eingeölt.

Werbung

Wie sie auf die Idee ihres Gesellenstückes gekommen ist, wollten wir von ihr wissen. „Sie sagt, dass sie einen Couchtisch nicht als klassischen Korpus konstruieren, sondern mit einer Kreuzüberblattung (spezielle Holzverbindung) eine freitragende Konstruktionsform wählen wollte.“ Anne wollte dem Material aus Eiche einen massiven Charakter verleihen und dafür war die Kreuzüberblattung in Kombination mit dem Stirnversatz eine gute Möglichkeit. Zumal diese Holzverbindungen praktisch, einfach und gar nicht schwer anzufertigen sind und die Balken optimal zur Geltung kommen.

Ein toller Tisch, der in seiner Herstellung auch in Sachen Nachhaltigkeit einen Punkt verdient hat.
In mehr als 130 Ausbildungsberufen bietet das Handwerk Frauen vielfältige Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven. Unternehmerin, Meisterin, mitarbeitende Unternehmerfrau, Gesellin oder Auszubildende – Frauen tragen in allen Bereichen zum Erfolg des Handwerks bei. Und eine junge Generation von gut ausgebildeten Frauen startet heute mit ganz neuen Perspektiven in die moderne, häufig digitale Handwerkswelt.

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.