Willingen – Polizei gut vorbereitet auf FIS Skisprung Weltcup

Weltcup Willingen. Foto: Werner RabeWillingen – Polizei gut vorbereitet auf FIS Skisprung Weltcup

Polizei informiert über Twitter Korbach(ots). Auch in diesem Jahr werden am kommenden Wochenende wieder ca. 50.000 Skisprungfans an allen drei Veranstaltungstagen in Willingen erwartet. Die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg ist, wie in den vergangenen Jahren auch, auf diesen Einsatz beim FIS Skisprung Weltcup gut vorbereitet. Abgestimmtes Sicherheitskonzept garantiert eine sichere Veranstaltung In bewährter Art und Weise werden der Veranstalter gemeinsam mit allen Beteiligten, die mit Sicherheits- und Ordnungsaufgaben befasst sind, ein sicheres und friedliches Wochenende für alle Besucher rund um die Mühlenkopfschanze gewährleisten. Bereits bei den Vorbereitungen erfolgten enge Absprachen mit der…

Read More

Auf Entdeckertour im Willinger Winterwunderland

Beim Winterwandern mit der ganzen Familie die Natur genießen. Foto: Tourist-Information Willingen Auf Entdeckertour im Willinger Winterwunderland

Beim Winterwandern mit der ganzen Familie die Natur genießen Willingen(pm). Pünktlich zum FIS Skisprung Weltcup vom 7. bis zum 9. Februar auf der Mühlenkopfschanze kommt auch etwas Schnee. Zu dieser Zeit zeigt der Weltcup-Ort seine vielfältigen Gesichter: Auf der einen Seite der Willinger „Hexenkessel“ mit den Spitzensportlern. Auf der anderen Seite die Ruhe und der Naturgenuss beim Winterwandern. Überzuckerte Wälder, die faszinierende Landschaft der weiß bepuderten Hochheide, Panoramablicke über weite Täler und auf die Berge mit ihren weißen Kuppen – der Weg ist das Ziel. Vom Hochplateau auf dem Ettelsberg…

Read More

NVV-Lesevergnügen „Poesie unterwegs“ zum Thema Total Kollegial erschienen

Grafik:NVVNVV-Lesevergnügen „Poesie unterwegs“ zum Thema Total Kollegial erschienen

Kostenfrei in Zügen erhältlich – Mitnahme erwünscht! Kassel(pm). Fahrgäste in den Zügen Nordhessens können sich ab sofort auf die nächste Ausgabe des beliebten NVV-Leseheftes „Poesie unterwegs“ freuen. Dieses Mal beschäftigt sich die Textsammlung unter dem Titel „Total kollegial“ mit Kolleg*innen in der modernen Arbeitswelt. Auf insgesamt 58 Seiten finden sich dazu acht Geschichten samt Wissens-Check. Das Leseheft zeigt in vielen Facetten unsere beziehungsreiche Arbeitswelt. Es stellt Texte über die Menschen am Arbeitsplatz ebenso in den Mittelpunkt wie die skrupellosen Machenschaften einer renommierten Anwaltskanzlei. Die sieben Autorinnen und Autoren befassen sich…

Read More

Hirnstimulationsverfahren in der Psychiatrie

Hirnstimulationsverfahren in der Psychiatrie

Haina(Rouven Raatz). Über „Hirnstimulationsverfahren in der Psychiatrie“ referiert Prof. Dr. med. Andreas J. Fallgatter, Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen, am Mittwoch, 12. Februar, um 15 Uhr in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina. Der Vortrag findet im Rahmen der Fortbildungsreihe statt. Fallgatter ist seit 2010 der Lehrstuhlinhaber für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Tübingen. Schon während seiner Zeit an der Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Würzburg beschäftigte er sich wissenschaftlich intensiv mit funktioneller Bildgebung und Hirnstimulation. In seinem Vortrag wird Prof.…

Read More

Eine Ära mit rasanten Entwicklungen

Zwei Gesichter des Weltcups in Willingen: Andreas Goldberger (links9 und Walter Hofer. Der eine prägte als Springer das Event an der Mühlenkopfschanze, der andere als Fis-Renndirektor. Hier plaudern beide beim ersten Weltcupspringen in Willingen, das Goldberger gewann. Foto: Holger Nagel.Eine Ära mit rasanten Entwicklungen

25 Jahre Weltcup an der Willinger Mühlenkopfschanze Willingen(pm). Seit 25 Jahren wird auf der Mühlenkopfschanze im Strycktal um Weltcuppunkte gerungen. Ein Vierteljahrhundert, in dem sich beim Skispringen und im Umfeld der Sportart viel verändert hat. Als der Österreicher Andreas Goldberger am 8. Januar 1995 als erster Willinger Weltcup-Gewinner bejubelt wurde, konnte auch er nicht ahnen, welche rasante Entwicklung folgen würde. Der „Goldi“, wie die Frohnatur von seinen Fans liebevoll genannt wurde, siegte mit Sprüngen von 125 und 126,5 Metern. Es waren Weiten, für die sich der damals 22-Jährige auf der…

Read More