Der CulturClub Battenberg spendete einen musilkalischen Nachmittag für Senioren mit Freddy Albers

Es flossen einige „Tränchen“ denn jeder der Senioren und Seniorinnen hatte viele Erinnerungen an die Zeit der fünfziger und sechziger Jahre. Foto: Dagmar Schneider , Battenberg

Battenberg(Günter Wack). Eine musikalische Reise in die Vergangenheit schenkte der CulturClub
Battenberg
den Bewohnern des Seniorenzentrums in Battenberg. Carsten Hesse alias „Freddy Albers“ aus aus dem benachbarten Sauerland hat sich den Liedern zweier deutscher Legenden
verschrieben und die Zeit der 50er / 60er Jahre noch einmal musikalisch aufleben lassen. Der Leiter des Seniorenzentrums Udo Kratz begrüßte etwa 80 Bewohner und Besucher im Clubraum des Seniorenzentrums. Kratz bedankte sich beim CulturClub für die tolle Idee die Senioren musikalisch zu überraschen. Der Vorsitzende des CulturClubs Günter Wack betonte das dies die erste Veranstaltung des Clubs für die Senioren sei und mit Sicherheit nicht die letzte.

Werbung

Der CulturClub hat sich musikalischen Events in Battenberg verschrieben und möchte etwas generationsübergreifend tun. Der Auftritt von „Freddy Albers“ war für viele Bewohner des Zentrums
eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Jeder kennt die Songs aus dieser Zeit. „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“, Junge komm bald wieder, Die Gitarre und das Meer, Unter
fremden Sternen, Heimweh La Paloma oder Goodbye Johnny sind heute Klassiker des deutschen Schlagers der beiden Legenden Freddy Quinn und Hans Albers.

Werbung

Es flossen einige „Tränchen“ denn jeder hatte viele Erinnerungen an die Zeit der fünfziger und sechziger Jahre. Carsten Hesse überzeugte vor allem durch seine Stimme die seinen beiden Idolen
in vollem Umfang gerecht wurde. Am Ende geb es noch eine Zugabe „ Auf der Reeperbahn nachts um halb ein…“ und die Senioren schunkelten und sangen kräftig mit. „Freddy Albers“ blieb noch ein bißchen und verteile fleißig Autogramme.

Werbung

Die Mitglieder des CulturClubs, die die Betreuer unterstützten versprachen solch eine Veranstaltung zu wiederholen. Durch die beiden Hauptveranstaltungen des Clubs im Frühjahr und im Herbst ist es möglich solche Aktivitäten zu unterstützen. Zur Zeit läuft der Vorverkauf für die „Robbie Williams“ Show am 18.4.20 in der Burgberghalle. Vorverkaufstellen sind die Buchhandlung Jakobi, Frankenberg, die Sparkasse und die Frankenberger Bank Battenberg , Schopa Shop und Bären Apotheke, aber auch Online beim Ticketservice der HNA.

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.