Arbeiten im Risikobereich: „Kindesschutz braucht eine offene und konstruktive Fehlerkultur“

Den Kindesschutz im Blick: Ingrid Müller, Leiterin der Sozialen Dienstes des Kreisjugendamtes Paderborn, Dr. Friedrich Ebinger, Chefarzt der Kinderklinik Paderborn, Christine Gerber, Deutsches Jugendinstitut Münster, Kreisjugendamtsleiter Günther Uhrmeister, Friedhelm Kaup, Vorsitzender des Kreisjugendhilfeausschusses, Kreisdirektor und Jugenddezernent Dr. Ulrich Conradi, Professor Dr. Hans-Jürgen Schimke bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses im Paderborner Kreishaus. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Meike DelangArbeiten im Risikobereich: „Kindesschutz braucht eine offene und konstruktive Fehlerkultur“

Kreisjugendhilfeausschuss befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema Kindesschutz Kreis Paderborn(krpb). Christine Gerber vom Deutschen Jugendinstitut München ist überzeugt, dass die Analyse von problematischen Fallverläufen im Kindesschutz einen wertvollen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in Jugendämtern leisten kann. Weil sie helfen, riskante Denk- und Handlungsmuster sowie fehlerbegünstigende institutionelle Rahmenbedingungen zu erkennen und zu verändern. Einfach formuliert: Entscheidend ist, wie Menschen und Organisationen mit ihren Fehlern umgehen. Die wissenschaftliche Referentin stellte im Paderborner Kreisjugendhilfeausschuss Erfahrungen und Ergebnisse anhand von fünf problematischen Fallbeispielen aus deutschen Jugendämtern vor. Der Ausschuss befasste sich in…

Read More

Osteoporose Selbsthilfegruppe reist nach Kühlungsborn, Norderney und Usedom

Kuhlungsborn-West.Bild von montemari auf Pixabay Osteoporose Selbsthilfegruppe reist nach Kühlungsborn, Norderney und Usedom

Frankenberg/Damp/Norderney/Usedom(Manfred Weider). Die diesjährigen Reisen zur See der Osteoporose Selbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. (OSHG) mit Löwer-Reisen gehen einmal an die Nordsee und zweimal an die Ostsee. Die erste Fahrt in diesem Jahr geht 8 Tage von Sonntag, 14. bis Sonntag, 21. Juni in das Ostsseebad Kühlungsborn. Kühlungsborn ist nicht nur das größte Ostseebad Mecklenburgs – es zählt zweifelsohne auch zu den schönsten der gesamten Ostseeküste. Die direkte Strandlage lädt zu einem Sonnenbad am kilometerlangen Sandstrand. Der Spaziergang über die Strandpromenade zum Yachthafen und der Seebrücke wird Sie ebenso verzaubern,…

Read More

Friedrich Merz kommt nach Frankenberg

Friedrich Merz. Von Olaf Kosinsky - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=84243686 Friedrich Merz kommt nach Frankenberg

Frankenberg(pm). Große Freude herrscht beim Frankenberger Stadtverband der CDU über die Zusage von Friedrich Merz, als Gastredner am diesjährigen Frühlingsempfang der Partei teilzunehmen. Dieser wird am Mittwoch, dem 11. März 2020, um 18:00 Uhr, in der Ederberglandhalle Frankenberg stattfinden. “In den vergangenen Jahren ist es gelungen, unseren Frühlingsempfang als feste Größe im Veranstaltungskalender Frankenbergs zu etablieren. Dass mit Friedrich Merz nun der populärste Unions-Politiker nach Frankenberg kommt, ist nicht nur eine großartige Sache, sondern zugleich Bestätigung der Arbeit und Leistungsfähigkeit der CDU in Frankenberg”, erklären Thomas Müller, Vorsitzender der CDU…

Read More

Dilcher und Gremmels(SPD) lehnen Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz zur Kurve Kassel ab

MdB Esther Dilcher(SPD), Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Foto:Archiv Dilcher und Gremmels(SPD) lehnen Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz zur Kurve Kassel ab

Berlin/Kassel(pm). Die nordhessischen Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher und Timon Gremmels haben dem Gesetzentwurf Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz (MgvG), nicht zugestimmt und eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Bundestagspräsidenten abgegeben. „In dem Gesetz wird unter anderem die Kurve Kassel als Maßnahme zur beschleunigten Planung aufgenommen. Dieses Projekt ist in unserer Region höchst umstritten. Wir können daher nicht nachvollziehen, dass durch das Gesetz mit früher Öffentlichkeitsbeteiligung eine Beschleunigung herbeigeführt werden soll statt mit Durchführung eines Planungsverfahrens“, begründen die Abgeordneten ihre Entscheidung. Außerdem gebe es große rechtliche Bedenken, dass das Gesetz einer Überprüfung durch das Bundesverfassungsgericht und den…

Read More

Minigolf war gestern – Heute ist Abenteuer angesagt

Logo Adventuregolf WinterbergMinigolf war gestern – Heute ist Abenteuer angesagt

Außergewöhnliche AdventureGolf-Anlage entsteht auf dem ehemaligen Sportplatz in Winterberg-Grönebach Winterberg(pm). Minigolf kennt jeder. Ein Schläger, ein kleiner Ball, eine Bahn, fertig. Doch ganz so simpel ist es bei der neuen AdventureGolf-Anlage auf der ehemaligen Sportanlage zwischen Grönebach und Hildfeld nicht. Hier stehen das Abenteuer, die Entdeckerfreude und der Spaß ganz besonders im Vordergrund. Die Familien Schloßmann aus Winterberg-Züschen und Homrighausen aus Neuastenberg haben lange nach einem passenden Grundstück für ihr Vorhaben gesucht – und sind in Grönebach fündig geworden. „Seit zehn Jahren schon hat der Sportplatz brachgelegen. Mit über 15.000…

Read More