Eltern und Schülervertretung spenden für SOS-Kinderdörfer

Auch die Eltern-Cafeteria der IGS beteiligte sich an der Aktion. Viele Eltern hatten verschiedenste süße Leckereien gebacken und verkauften diese beim Weihnachtsmarkt gegen eine Spende. Foto: IGS Edertal

Edertal(pm). Beim Weihnachtsmarktder IGS Edertal, der wie immer von der Schülervertretung organisiert wurde, sorgten die Cafeteria-Mütter, der Schulelternbeirat und die Schülervertretung mit ihrem Engagement für eine große Spende an die SOS-Kinderdörfer. Die Schülervertretung hatte in diesem Jahr eine besondere Idee. Gemeinsam mit Daniel König stellten sie eine Fotobox mit weihnachtlichen Verkleidungsmöglichkeiten auf. Jeder konnte dort ein Foto mit Freunden und Bekannten schießen und gegen eine Spende das entwickelte Foto gleich mitnehmen.

Lara Danzglock, Leon Voßbeck, Schülersprecherin Leonie Neuhaus, Emilio Kisten, Stellvertreter Michel Weinert, Cedric Stiel, Celine Büchse, Verbindungslehrer Sven Bönke und Stellvertreterin Maja Keute. Foto: IGS Edertal

Ein großer Dank gilt hierbei Daniel König DM-Prints, der die Fotobox und auch die ausgedruckten Fotos kostenfrei zur Verfügung stellte, sodass die Spende an die SOS-Kinderdörfer noch größer ausfallen konnte. Ein vierstelliger Betrag konnte dank des Engagements von Eltern, Schülervertretung und DM-Prints an das Patendorf Hohenau in Paraguay übergeben werden.

Werbung

Related posts

Leave a Comment