Gästeführungen in Frankenberg: einmalige Stadteindrücke auch im Winter

Frankenbergs Wahrzeichen und zentraler Ort der Stadtführungen, das zehntürmige Rathaus in der Abenddämmerung Fotografin Iris Endisch für die Stadt Frankenberg (Eder).

Frankenberg(pm). Im Herbst und Winter geht für gewöhnlich die Zahl der Tagestouristen in Frankenberg zurück. Spannende Angebote für Auswärtige und Einheimische gibt es dennoch auch in der kalten Jahreszeit. So erlaubt die früh einsetzende Dämmerung ganz spezielle Stadtführungskonzepte. Von Oktober bis März bietet die Ederbergland Touristik in Frankenberg daher zusätzlich zum normalen Angebot Nachtführungen an. In der Dunkelheit entfaltet die Stadt einen ganz besonderen Reiz: Gebäude, Gassen und Straßen verändern mit dem Einsetzen der Dunkelheit ihr Aussehen und ihre Wirkung – und bieten eine Gelegenheit, auch die eigene Stadt einmal mit neuen Augen kennenzulernen.

Die anderthalbstündige Nachtführung orientiert sich an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das zehntürmige Rathaus, das Steinhaus und der 2019 frisch sanierte Hexenturm, letzter der einst 20 Wehrtürme der Stadt. Etwas Besonderes ist dabei der Blick von der Aussichtsplattform des Hexenturms auf die beleuchtete gotische Liebfrauenkirche. In der Advents- und Weihnachtszeit kommen die mit Lichtern geschmückten Giebel der Altstadt hinzu. Der während der Führung ausgeschenkte Hexentrunk gibt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neue Kraft. Die Führungen dauern rund anderthalb Stunden und kosten 30 Euro pro Gruppe. „Speziell die Nachtführungen sind beliebt“, bestätigt Silvia Henk von der Ederbergland Touristik. „Wie für die anderen Stadtführungen sind dafür bei uns auch Gutscheine erhältlich. Gerade vor Weihnachten steigt hier die Nachfrage“, weiß die Touristik-Expertin. Das gelte auch für die jedes Jahr gemeinsam mit der Komödie Frankenberg angebotenen Theaterstadtführungen. „Die Karten für die Termine im kommenden Jahr sind ab sofort bei uns in der Touristik am Untermarkt erhältlich. Die Kombination aus klassischer Stadtführung und Theater macht hier den Reiz aus“, so Henk. Gewandet in historische Kostüme entführen die mehr als 20 Laiendarstellerinnen- und Darsteller ihr Publikum in Zeiten vor unserer Zeit und erwecken historische Schauplätze so zum Leben. 2017 wurden die Theaterstadtführungen mit dem Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen ausgezeichnet.

Werbung

Die Theaterstadtführungen dauern rund anderthalb Stunden und kosten pro Person 12,50 Euro (Kinder bis 16 Jahre: 5 Euro). Im Preis inbegriffen ist die Frankenberger Brotzeit, zu der die Gäste nach der Führung noch in die Rathausschirn eingeladen sind. Für die Stadtführungen bei Nacht sowie den Gang durch die historische Altstadt sind auch Gutscheine erhältlich. Sie können in der Ederbergland Touristik in Frankenberg (Eder) erworben werden. Dort sind ebenfalls die Karten für die Theaterstadtführungen erhältlich.

Eine Szene der Theaterstadtführungen auf dem Frankenberger Burgberg .Fotografin: Silvia Henk für die Stadt Frankenberg

Ederbergland Touristik
Untermarkt 12, 35066 Frankenberg (Eder)
Tel.: 06451-2306343
E-Mail: stadtfuehrung@ederbergland-touristik.de
Web: www.ederbergland-touristik.de

Angebotene Führungen (jeweils ca. 1,5 Stunden):

Stadtführung bei Nacht
(01. Oktober bis 31. März)
Kosten: 30 €

Theaterstadtführungen
(zehn Termin zwischen Mai und September)
Kosten: 12,50 € für Erwachsene, 5 € für Kinder bis 16 Jahre
Für folgende Termine sind noch Karten erhältlich:
Sonntag, 07. Juni 2020, 19.15 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 2020, 19.15 Uhr
Freitag, 10. Juli 2020, 19.30 Uhr
Samstag, 01. August 2020, 19.30 Uhr
Sonntag, 16. August 2020, 19.15 Uhr
Donnerstag, 20. August 2020, 18.45 Uhr
Freitag, 28. August 2020, 18.30 Uhr
Sonntag, 30. August 2020, 18.30 Uhr
Samstag, 05. September 2020, 18.00 Uhr

Ein Gang durch die historische Stadt
(ganzjährig)
Kosten: 30 €

Stadtführung für Kinder/Schüler
(ganzjährig)
Kosten: 30 €

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.