Führungswechsel bei der CDU Burgwald

Auf dem Foto ist der neugewählte Vorstand (v.l.n.r): Michael Senz, Michael Babinzky, Werner Freynik, Gabriele Linne, Wolfgang Schilling, Harald Becker. Es fehlen Nathalie Arnold-Keute und Christiane Theiß. Foto:CDU Burgwald

Burgwald(pm). Einen Führungswechsel hat die CDU Burgwald auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung vollzogen. Die Mitglieder wählten mit Michael Senz einen neuen Vorsitzenden. Zunächst berichtete die scheidende Vorsitzende Gabriele Linne, die sich zukünftig hauptsächlich auf ihre Rolle als Fraktionsvorsitzende im Gemeindeparlament konzentrieren will, über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und aktuelle Themen aus dem Gemeindeparlament. Nach einer regen Aussprache über die aktuellen kommunalpoltischen Themen wählten die Christdemokraten ihren neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

Werbung

Michael Senz aus dem Ortsteil Burgwald wurde hierbei als Nachfolger von Gabriele Linne gewählt, die in den kommenden zwei Jahren als stellvertretende Vorsitzende agieren und weiterhin Fraktionsvorsitzende der CDU im Burgwalder Gemeindeparlament sein wird. Damit wird die Verantwortung in Zukunft auf mehrere Schultern verteilt. In den beiden weiteren Vorstandspositionen der Schatzmeisterin und des Schriftführers setzen die Christdemokraten auf Kontinuität. Die Finanzen werden weiterhin von Nathalie Arnold-Keute (Bottendorf) verwaltet und das Amt des Schriftführers bleibt in den Händen von Harald Becker (Bottendorf). Auf die Positionen der Beisitzer wurden folgende Mitglieder gewählt: Christiane Theiß (Bottendorf), Michael Babinzky, Werner Freynik sowie Wolfgang Schilling (alle drei Burgwald). Als Mitgliederbeauftragte wurde erneut Gabriele Linne gewählt.
Im Anschluss diskutierten die CDU-Mitglieder über aktuelle Themen aus der Landes- und Bundespolitik.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.