Nikolauslauf des SC Willingen am 6. Dezember im „Upland-Stadion“

Nikolauslauf 2018. Archivbild SC Willingen

Willingen(pm). Nachdem die Premiere 2018 so gut angenommen wurde, findet der traditionelle Nikolauslauf des SC Willingen auch in diesem Jahr im „Upland-Stadion“ statt. Am Freitag, 6. Dezember, treffen sich alle aktiven Kinder und Jugendlichen ab 17:45 Uhr in der Upländer Sportarena. Der Startschuss fällt um 18 Uhr. Auf dem großen Areal zwischen Willingen und Schwalefeld mit einem Naturrasen- und einem Kunstrasenplatz soll eine abwechslungsreiche Laufstrecke vorbereitet werden. Neben den jungen Teilnehmern des Ski-Clubs aus den unterschiedlichen Altersklassen werden auch wieder viele Eltern, Großeltern und Geschwister erwartet, so dass eine große SCW-Familie zusammenkommen wird.

Bei vielen älteren Vereinsmitgliedern weckt der Nikolauslauf schöne Erinnerungen an längst vergangene, aber nie vergessene Zeiten. Damals waren sie noch selbst aktiv und beim Nikolauslauf am Start. 109 Jahre hat der SC Willingen mittlerweile auf dem (historischen) Buckel, aber die regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen wie unter anderem die Fuchsjagd oder eben der Nikolauslauf haben von ihrer Anziehungskraft nichts verloren. Neben den sportlichen Aktivitäten geht es natürlich auch um die Geselligkeit. Nach dem Nikolauslauf gibt es ein gemütliches Beisammensein in den Räumlichkeiten am Sportplatz, wo neben einem Abendessen die Siegerehrung und der Besuch des Nikolauses auf dem Programm stehen. Darauf freuen sich die SCW-Kids natürlich ganz besonders, wenn der Mann mit dem roten Mantel und dem weißen Bart im „Upland-Stadion“ erscheinen wird.

Werbung

Related posts

Leave a Comment