Rechtsextremismus-Ausstellung in Frankenberg

Cartoon: Fyler FES

Frankenberg(pm). Warum gefährdet Rechtsextremismus unsere Demokratie und wo sind rechtsextreme Gruppierungen auch in Hessen aktiv? Was kann ich selbst tun, wie auf rechtsextremes Verhalten reagieren? Diese und weitere Fragen werden in der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung Hessen vom 09. bis 20. Dezember 2019 in den Räumen der Edertalschule Frankenberg (Geismarer Straße 24, 35066 Frankenberg) angesprochen. Der Eintritt ist frei.

Werbung

Am Montag, den 09. Dezember 2019 wird die Ausstellung um 13:20 Uhr von Manuel Glittenberg, Sozialwissenschaftler, eröffnet. Interessierte können sich anhand der 16 Tafeln für das Thema Rechtsextremismus informieren. Eine Tafel weist beispielsweise auf die Aktualität des Problems in Hessen hin. Wie in einigen anderen Bundesländern, treten auch hier immer wieder neue Gruppierungen in Erscheinung, welche die Gesellschaft mit ihrem rechtsextremen Gedankengut unterwandern wollen. Die Ausstellung verdeutlicht, wie unser Zusammenleben durch rechtsextremistische Meinungen und Aktivitäten gefährdet wird, falls man diesen nichts entgegensetzt.
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fes.de/lnk/rex-frankenberg2019

Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.