20. Rindertag in Vöhl

Bild von René Schindler auf Pixabay

Vöhl(pm). Seit 20 Jahren findet in Waldeck-Frankenberg regelmäßig ein Rindertag statt. Veranstalter sind neben dem Landkreis Waldeck-Frankenberg mit seinem Fachdienst Landwirtschaft der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, die Firma AGRAVIS und die landwirtschaftlichen Organisationen im Landkries. Der Rindertag findet am Dienstag, 5. November 2019, in der Henkelhalle, Schlossstr. 10 in Vöhl statt. Alle Landwirte, Tierhalter und Berater aus konventionellem und ökologischem Landbau, aber auch interessierte Laien sind herzlich zum Besuch der Veranstaltung eingeladen.

Werbung

Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr mit einem Vortrag von Herrn Stefan Thurner, Firma LfL Freising, zum Thema „Heutrocknungs- und Belüftungsanlagen, Varianten der Technik und Einsatz in der Fütterung“. Im Anschluss erläutert Herr Martin Mees (LLH Korbach) gemeinsam mit Herrn Thomas Heiner, Mitarbeiter des Fachdienstes Landwirtschaft beim Landkreis Waldeck-Frankenberg, den Teilnehmern aktuelle Themengebiete aus der Agrarinvestitionsförderung. Hier geht es unter anderem um Stallbauten, bauliche Anlagen oder Fahrsilos. Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden die Betriebe Heinfried und Susanne Emden in Waldeck-Oberwerbe sowie Sven und Stefanie Lorenz in Vöhl besichtigt.

Werbung

Die Kosten für die Teilnahme am Rindertag, Eintritt, Mittagessen, Betriebsbesichtigungen, betragen 15,00 Euro. „Wir hoffen auf viele interessierte Besucher“, so Thomas Heiner vom Fachdienst Landwirtschaft. „Auf diese Weise bekommen auch wir als Veranstalter viele Anregungen und Ideen aus der alltäglichen landwirtschaftlichen Arbeit.“

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.