Tag der Geriatrie – Praktische Alltagshilfen für pflegende Angehörige

Aufrichten im Bett - Thomas Wickert, Stationsleitung (Klinik für Geriatrie) hilft mit Druck auf den Füßen nach. Wie hilft man einer gestürzten Person wieder auf die Füße? Lukas Felde und Angela Burk vom Team der Physikalischen Therapie demonstrieren dies mit einer Freiwilligen. Foto:Kreiskrankenhaus FrankenbergTag der Geriatrie – Praktische Alltagshilfen für pflegende Angehörige

Reading Time: 3 minutes Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus hat am 24.10.219 seinen ersten „Tag der Geriatrie“ veranstaltet. Eingeladen waren insbesondere pflegende Angehörige, denen ein breites Spektrum von Informationen und Workshops zum Thema „Pflege zu Hause“ angeboten wurde. Zu Beginn berichtete der Chefarzt der Klinik für Geriatrie am Kreiskrankenhaus Dr. Steffen Schlee über die gesellschaftliche Entwicklung zur Pflegebedürftigkeit. Im Landkreis Waldeck-Frankenberg ist, wie vielerorts in Deutschland eine Zunahme der pflegebedürftigen Personen zu verzeichnen. Etwa die Hälfte dieser Personen wird zu Hause von den Angehörigen allein versorgt, ein weiteres Viertel erhält dabei Unterstützung durch einen ambulanten Pflegedienst.…

Read More

Timon aus Bad Karlshafen zu Gast bei den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion

Foto: Büro DilcherTimon aus Bad Karlshafen zu Gast bei den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion

Reading Time: 2 minutes Berlin/Bad Karlshafen(pm). Von der Weser an die Spree ging es vom 23. bis 25. Oktober 2019 für den 16jährigen Timon Arbes aus Bad Karlshafen. Auf Einladung der hessischen Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher nahm er gemeinsam mit rund 65 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet an den 13. Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin teil. „Die Jugendpressetage sind eine tolle Gelegenheit für junge Menschen mitzuerleben, wie Nachrichten entstehen und Medien über Politik berichten. Sie bekommen dabei sowohl einen Einblick in die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten als auch in den Arbeitsalltag von uns Abgeordneten.…

Read More

Fahrt nach Wiesbaden mit Besuch des Hessischen Landtages und des Sternschnuppenmarktes

Sternschnuppenmarkt vor dem Neuen Rathaus in Wiesbaden. Von Pedelecs by Wikivoyage and Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29874764Fahrt nach Wiesbaden mit Besuch des Hessischen Landtages und des Sternschnuppenmarktes

Reading Time: < 1 minute Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer informiert über ihre nächste Fahrt nach Wiesbaden in den Hessischen Landtag, die am Donnerstag, den 12. Dezember 2019 stattfindet. Start des Ausfluges ist Frankenberg. In der Regel ist die Abfahrt um 8.00 Uhr, die genaue Uhrzeit wird den Teilnehmern dann wie immer mitgeteilt. „Kommen Sie in den Hessischen Landtag und erkunden Sie Wiesbaden in der winterlichen Zeit und verbringen Sie einen schönen Nachmittag auf dem Sternschnuppenmarkt, der direkt am Hessischen Landtagsgebäude ist!“, freut sich die Sozialdemokratin. Die Gäste haben zunächst die Gelegenheit,…

Read More

Dienstjubiläen bei der Agentur für Arbeit

Auf dem Bild: Manfred Hamel, Christina Vesper-Münnich, Claudia Garthe-Hees und Doreen Lamotte. Foto:Bundesagentur für Arbeit KorbachDienstjubiläen bei der Agentur für Arbeit

Reading Time: < 1 minute Korbach(pm). Auf 40 Dienstjahre kann Claudia Garthe-Hees und auf 25 Dienstjahre Christina Vesper-Münnich zurückblicken. Beide sind als Arbeitsvermittlerinnen im gehobenen Dienst der Bundesagentur für Arbeit für die Beratung und Betreuung von Arbeitgebern im Arbeitgeberservice der Hauptagentur Korbach tätig und weisen langjährige Erfahrung in verschiedenen Aufgabengebieten nach. Die Jubilare wurden von Manfred Hamel (Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Korbach) gewürdigt. Besonderer Dank für die langjährige Verbundenheit mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) als Arbeitgeber wurde den engagierten und zuverlässigen Mitarbeiterinnen ausgesprochen. Den Glückwünschen schloss sich auch Personalratsmitglied Doreen Lamotte an.

Read More

Dr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Landrat Manfred Müller (links im Bild) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Elisabeth Altfeld, der neuen Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike SanderDr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Reading Time: 2 minutes Kreis Paderborn(krpb). Dr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Landrat Manfred Müller kann mit der Chefin eines der größten Ämter der Kreisverwaltung mit 32 Mitarbeitenden auf Kontinuität und Kompetenz bauen: Die leitende Kreisveterinärin führt seit über 10 Jahren das Amt in stellvertretender Position. Über 15 Jahre koordinierte Altfeld die Bekämpfung von Tierseuchen im Kreis Paderborn. 10 Jahre verantwortete sie die Lebensmittelüberwachung im Kreis Paderborn. Ob Schweinpest oder Geflügelgrippe, Blauzungenkrankheit oder Maul- und Klauenseuche: Gemeinsam mit Dr. Klaus Bornhorst meisterte sie etliche Ausbrüche von Tierseuchen im…

Read More