Chiplose Funketiketten zum Aufdrucken

Das innovative Funketikett. Foto: UDE Chiplose Funketiketten zum Aufdrucken

Tetris in der Logistik beenden Duisburg-Essen(pm). Der Wagen ist gepackt, einmal noch richtet der Paketbote prüfend das Lesegerät auf die Ladefläche: alles an Bord, nichts vergessen. Gedruckte Funketiketten ohne Chip sollen das künftig ermöglichen. Das Projekt DruIDe*, an dem vier Ingenieure der Universität Duisburg-Essen (UDE) federführend beteiligt sind, mündet nicht nur in eine neue Technologie, sondern auch in zwei Start-ups, die sich um die Markteinführung kümmern. Jedes Jahr werden weltweit Milliarden Pakete verschickt – als individuelle Sendung oder Lieferung für den Einzelhandel. Jedes Paket muss bis dato einzeln über seinen…

Read More

Boddenberg besuchte landwirtschaftlichen Betrieb Rindte in Berghofen

Michael Boddenberg (Vorsitzender) der hessischen CDU-Landtagsfraktion besuchte den Betrieb Rindte in Berghofen. Foto: Martin Roth.Boddenberg besuchte landwirtschaftlichen Betrieb Rindte in Berghofen

Battenberg-Berghofen(pm). Sich aktuelle Entwicklungen in der Landwirtschaft erläutern lassen, die Sorgen und Nöte der heimischen Bauern aus erster Hand erfahren. Darum ging es bei einem Besuch des Vorsitzenden der hessischen CDU-Landtagsfraktion Michael Boddenberg am vergangenen Donnerstag auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Rindte in Berghofen. Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg hatte den Kontakt zwischen Boddenberg, Vertretern des Kreisbauernverbandes und der Familie Rindte hergestellt. Gemeinsam mit Bürgermeister Christian Klein besichtigten sie den in den letzten Jahren erweiterten Milcherzeugerbetrieb im Rahmen seiner herbstlichen Nordhessentour unter fachmännischer Führung durch Juniorchef Mike Rindte. Dabei nutzte Michael Boddenberg die…

Read More

Fortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt

Fortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt

Handlungsmöglichkeiten für Ehrenamtliche zur Erkennung und Vermeidung von Übergriffen Wetzlar(pm). Die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen e.V. bietet am kommenden Samstag, den 18. Oktober eine Fortbildung zum Thema „Sexualisierte Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit“ an. Die Fortbildung dauert von 10 Uhr bis 18 Uhr und findet in der NAJU Geschäftsstelle, Friedenstraße 26 in Wetzlar, statt. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche. Ziel der Fortbildung ist es, Gruppenleiterinnen/Gruppenleiter und Teamerinnen/Teamer zu sensibilisieren: Grenzverletzungen sollen als solche erkannt werden. Außerdem thematisiert die Referentin Sandra Becker Handlungsmöglichkeiten bei Anzeichen von sexuellen Übergriffen und Gewalthandlungen.…

Read More

Ein (fast) vergessener Krieg und seine Folgen für das Paderborner Land

In seinem Namen mussten die Männer aus dem Paderborner Land 1870 in den Krieg gegen Frankreich ziehen. Die Wewelsburger Ausstellungskuratoren Markus Moors (l.) und Andreas Weiß mit einem Porträt des preußischen Königs Wilhelm I., der 1871 zum Deutschen Kaiser proklamiert wurde. Foto: Kreismuseum WewelsburgEin (fast) vergessener Krieg und seine Folgen für das Paderborner Land

Ausstellung zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 geplant – gesucht werden private Erinnerungsstücke Paderborn(pm). Das Kreismuseum Wewelsburg plant im Herbst 2020 eine Ausstellung über den Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 und seine Wahrnehmung durch die Menschen im Paderborner Land. Gesucht werden private Erinnerungsstücke aus der Zeit um 1870, die vielleicht noch auf Dachböden, in Kellern, Kisten oder Fotoalben ein fast vergessenes Dasein fristen. Als Leihgaben könnten sie die kommende Ausstellung bereichern. Das Kreismuseum Wewelsburg lädt alle Interessierten ein, daran mitzuwirken. Der Krieg zwischen den deutschen Staaten unter preußischer Führung und Frankreich jährt sich…

Read More

Künstlicher Bachlauf an der Edertalsperre saniert

Bei der Arbeit: Daniel Heilig (links) und Christoph Schöps beim Entfernen von brüchig gewordenem Beton in dem künstlich angelegten Bachlauf. Foto: Klein Künstlicher Bachlauf an der Edertalsperre saniert

Wasserverlust im Aquapark infolge Setzungsschäden und offener Fugen Hemfurth-Edersee(Uli Klein). Der künstlich angelegte Bachlauf von der Hammerbergstraße zum Sperrmauervorplatz wird der derzeit von Mitarbeitern des Bauhofs der Nationalparkgemeinde Edertal gründlich saniert. Nach dem loses Gestein aus brüchig gewordenen Fugen herausgenommen wurde, werden als nächste Arbeitsschritte die Steine teilweise neu gesetzt und Risse mit Mörtel verfüllt. Schwankende Temperaturen und Wurzeln setzen dem Bachlauf seit der Inbetriebnahme des Aquaparks vor 22 Jahren immer wieder zu. Die Folge ist ein kontinuierlicher Wasserverlust. „Der Aquapark wird mit Wasser aus der Eder gespeist, welches regelmäßig…

Read More