Sommer (SPD): Upskirting unter Strafe stellen

MdL Dr. Daniela Sommer(SPD)~Foto:Sommer#Sommer (SPD): Upskirting unter Strafe stellen

Wiesbaden(pm). “Upskirting“ beschreibt das heimliche, unbefugte Fotografieren unter Kleidern und Röcken, das derzeit vor allem durch die integrierten, ständig verfügbaren Kameras in Smartphones weltweit zunimmt, jedoch nach deutschem Recht nicht strafbar ist. „Upskirting stellt eine erhebliche Verletzung der Intimsphäre der Betroffenen dar“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer. Bislang würden solche Übergriffe jedoch höchstens als Ordnungswidrigkeit geahndet. „Wir müssen schnellstmöglich diese Gesetzeslücke schließen, damit Frauen und Mädchen ungehemmt und ohne Sorgen vor unerwünschten Fotoaufnahmen Kleider und Röcke tragen können und ihre Intimsphäre dabei auch…

Read More

Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung und Förderung kleiner Skigebiete

Christian Lingemann (Skigebiet Bödefeld-Hunau), Karl Heinz Krömpke (Westdeutscher Skiverband), Christian Rummel (Skigebiet Willingen), Hubertus Schmidt (zweiter Vorsitzender Wintersport-Arena Sauerland), Christoph Koch (Stadt Bad Berleburg), Wolfgang Maier (Deutscher Skiverband), Jörg Wilke (Skigebiet Willingen), Julian Pape (Projektleiter Wintersport-Arena Sauerland), Michael Beckmann (Vorsitzender Wintersport-Arena Sauerland). Foto: Susanne Schulten Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung und Förderung kleiner Skigebiete

Blick in die Zukunft bei der Mitgliederversammlung der Wintersport-Arena Sauerland Winterberg(pm). „Gute Sportler kommen oft aus kleinen Skigebieten“: Bei der Mitgliederversammlung der Wintersport-Arena Sauerland lobt Wolfgang Maier, Alpindirektor des Deutschen Skiverbands (DSV) die Wintersportmöglichkeiten in den höchsten Tönen. Er sieht große Chancen für die Nachwuchsförderung – und stellt ein internationalen Alpin-Wettkampf in Winterberg in Aussicht. Maier hat die Gelegenheit genutzt und sich zusammen mit den Betreibern verschiedene Örtlichkeiten angeschaut. „Eine Veranstaltung, die internationalen Ansprüchen gerecht wird, ist in der Region machbar“, so sein Urteil. Dabei geht es dem ehemaligen Cheftrainer…

Read More

52 zusätzliche Tenure-Track-Professuren für Hessens Hochschulen

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay 52 zusätzliche Tenure-Track-Professuren für Hessens Hochschulen

Kassel, Marburg, Geisenheim, Gießen und Darmstadt erfolgreich im Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses Wiesbaden(pm). In der zweiten Bewilligungsrunde des sogenannten Tenure-Track-Programms von Bund und Ländern hat das Auswahlgremium heute den Förderzuschlag für insgesamt 532 Tenure-Track-Professuren an 57 Universitäten und gleichgestellten Hochschulen erteilt. In Hessen erhalten die Universität Kassel 13, die Philipps-Universität Marburg 21, die Hochschule Geisenheim 3, die Justus-Liebig-Universität Gießen 7 und die TU Darmstadt 8 Professuren. Die Universitäten in Gießen, Darmstadt und Frankfurt hatten bereits in der ersten Förderrunde Teilbewilligungen erhalten. Damit gehören die hessischen Hochschulen auch in…

Read More