Über 10 Mio. Euro Infrastrukturförderung mit Darlehen aus dem Hessischen Investitionsfonds

Symbolbild von Photo Mix auf Pixabay Über 10 Mio. Euro Infrastrukturförderung mit Darlehen aus dem Hessischen Investitionsfonds

Land unterstützt 11 Projekte in Waldeck-Frankenberg Waldeck-Frankenberg(pm). Das Land Hessen beteiligt sich mit über 10 Mio. Euro mit sogenannten Investitionsfondsdarlehen an insgesamt 11 Projekten im Landkreis Waldeck-Frankenberg, wie die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Armin Schwarz mitteilen. Konkret würden die folgenden Infrastrukturprojekte gefördert: Sanierung historisches Rathaus sowie Neubau von Haupt- und Nebengebäude in Korbach – 2.000.000 Euro Grundhafte Erneuerung K67 Diemelsee-Benkhausen, K99 Ortsdurchfahrt Gemünden-Lehnhausen und K106 Haina-Battenhausen bis Abzweig L3296 – 1.530.000 Euro Technische Sanierung am Kreishaus Korbach – 300.000 Euro Alle Schulformen, Inklusionsmaßnahmen – 200.000 Euro Generalsanierung der GS…

Read More

Hörstörungen fördern die Entwicklung von Demenzerkrankungen

Geschäftsführer Christian Kreutz (links außen) und AFK-Vorsitzender Ralph Hübschmann (Mitte) freuten sich über das große Interesse der Unternehmer an der ars vivendi Seniorenresidenz Bad Arolsen. Foto: AFK WaldeckHörstörungen fördern die Entwicklung von Demenzerkrankungen

Unternehmer trafen sich in der ars vivendi Seniorenresidenz in Bad Arolsen Bad Arolsen(pm). Knapp 30 Mitglieder des Arbeitskreises der Waldeckischen Wirtschaft besuchten die ars vivendi Seniorenresidenz in Bad Arolsen, um sich vor Ort ein Bild dieser Einrichtung zu machen, die zu den besten Pflegeheimen Deutschlands gehört. Geschäftsführer Christian Kreutz empfing die Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen mit Direktorin Daniela Szerzant und Verwaltungsleiterin Corinna Hermann. Prof. Dr. med. habil Gerhard Hesse, Chefarzt und Geschäftsführer der Tinnitus-Klinik Dr. Hesse, hielt im Rahmen des Unternehmertreffs einen Vortrag zu den Zusammenhängen zwischen Schwerhörigkeit und Demenzerkrankungen.…

Read More

Landkreis bezuschusst Arbeit der Schwimmbadvereine mit 30.000 Euro

Landrat Dr. Reinhard Kubat (rechts) dankte den acht Freibadvereinen im Kreis für ihr ehrenamtliches Engagement und sicherte auch für dieses Jahr wieder eine Förderung von 3.750 Euro pro Verein zu. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergLandkreis bezuschusst Arbeit der Schwimmbadvereine mit 30.000 Euro

Korbach(pm). Schwimmen, Sonnen, Saunieren: Dass dies in den warmen Sommermonaten – gerade in einigen kleinen Freibädern – in Waldeck-Frankenberg möglich ist, ist dem ehrenamtlichen Engagement der acht Freibadvereine im Landkreis zu verdanken. Als Anerkennung für diesen besonderen Einsatz fördert der Landkreis sie auch in diesem Jahr wieder mit insgesamt 30.000 Euro. In einigen Gemeinden in Waldeck-Frankenberg standen in den letzten Jahren die Freibäder auf dem Prüfstand. Damit der Badespaß erhalten bleiben konnte, haben sich in Rhoden, Ehringen, Landau, Mengeringhausen, Vasbeck, Marienhagen, Rengershausen und Rosenthal Fördervereine gegründet, die die Bäder ehrenamtlich…

Read More

AfD lehnt öffentliche Stigmatisierung einzelner Personen ab

Hakola Dippel, Sprecher der AfD-Fraktion in Volkmarsen. Foto: ArchivAfD lehnt öffentliche Stigmatisierung einzelner Personen ab

Korbach(pm). Der AfD Kreisvorstand und die AfD Fraktion im Kreistag Waldeck-Frankenberg stellen sich hinter ihre Fraktion in der Kugelsburgstadt und lehnen die öffentliche Stigmatisierung einzelner Personen ab. Ebenso unterstützen sie die Ablehnung des Hessischen Plädoyers. Hakola Dippel (Sprecher der AfD-Fraktion in Volkmarsen) hat in seiner Rede vom 03.09.2019 gleich mehrere Argumente für die Ablehnung angeführt und erklärt. Es war keine Ablehnung eines solidarischen Zusammenlebens, auch wurde kein Grundgesetz relativiert, wie in der persönlichen Interpretation von Herrn Haß behauptet. Zudem finden wir es bemerkenswert, welche haltlosen Unterstellungen im Kommentar von Haß…

Read More

Bürger besuchen Knell im Hessischen Landtag

Gemeinsames Gruppenfoto auf der Dachterrasse des Landtags: FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (8.v.r.) mit ihren Besucherinnen und Besuchern aus Waldeck-Frankenberg und dem Schwalm-Eder-Kreis. Foto: FDP Schwalm-EderBürger besuchen Knell im Hessischen Landtag

Homberg (Efze)/ Korbach(pm). Auf Einladung der FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell (Neukirchen) nahmen 45 Bürgerinnen und Bürger aus Waldeck-Frankenberg und dem Schwalm-Eder-Kreis in der vergangenen Woche an einer politischen Informationsreise nach Wiesbaden teil. Zunächst besuchte die Reisegruppe die neuen Räumlichkeiten der FDP-Landtagsfraktion. Das Konzept der neuen Büros steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Es gibt keine festen Arbeitsplätze mehr, flache Hierarchien und jeder Mitarbeiter kann von überall arbeiten und sich bei Meetings per Videokonferenz dazu schalten. Nach dem Besuch der modernen Fraktionszentrale ging es schließlich in den Maschinenraum der hessischen Politik –…

Read More