Vollsperrung zwischen Lobenhausen und Röhrenfurth wegen Straßenbauarbeiten

Symbolbild: Manfred Richter auf Pixabay

Bad Arolsen(pm). Ab Montag, den 15. Juli 2019 beginnen die Bauarbeiten zur Deckenerneuerung der Kreisstraße 147 auf einer Länge von 2,8 km zwischen Lobenhausen und Röhrenfurth. Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung durchgeführt. Der erste Bauabschnitt beinhaltet den Streckenabschnitt vom Ortsausgang Lobenhausen und endet im Zufahrtsbereich des Campingplatzes. In der Zeit vom 15.-07. bis 22.07.2019 sollen diese Arbeiten ausgeführt werden. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes erfolgt der zweite Bauabschnitt vom Zufahrtsbereich des Campingplatzes bis zum Anschluss an die B 83. Die Arbeiten sind im Zeitrahmen vom 22.07. bis 09.08.2018 geplant. Der Campingplatz ist im ersten Bauabschnitt von Röhrenfurth und im zweiten Bauabschnitt von Lobenhausen immer zu erreichen.

Die Arbeiten beinhalten die Erneuerung der Asphaltdeckschicht und die Verfestigungsarbeiten an den Banketten. Während der Sperrung der K 147 wird der Verkehr von Lobenhausen nach Körle und über die B 83 nach Röhrenfurth bzw. umgekehrt umgeleitet. Die Sperrung der K 147 beinhaltet auch die Sperrung des Radweges R1. Die Umleitungsstrecke des R1 ist in der Örtlichkeit ausgeschildert. Rund 270.000 Euro investiert der Schwalm-Eder-Kreis für dieses Projekt in den Erhalt des Kreisstraßennetzes.

Der Schwalm-Eder-Kreis und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Related posts

Leave a Comment