Hessischen Meisterschaften im Schneepflugfahren – Straßenmeisterei Frankenberg Hessenmeister

Von links nach rechts: Mike Weidner (Beifahrer), Daniel Wiegand (Fahrer), Horst Hildebrandt (Beifahrer), Florian Hampel (Fahrer), Marco Reitze (Beifahrer), Markus Scheuß (Fahrer). Foto: HessenMobil

Bad Arolsen/Baunatal(pm). Bei bestem Wetter wurde gestern in Baunatal die Hessische Meisterschaft im Schneepflugfahren auf dem Platz vor dem Parkstadion ausgetragen. 14 Teams von Hessen Mobil und 1 Team der Stadt Baunatal traten gegeneinander an, um sich in ihrem fahrerischen Können zu messen. Nachdem alle 15 Teams den Geschicklichkeitsparcours in der Qualifikation durchfahren hatten, standen gegen 14:00 Uhr die 8 besten Teams für die Finalrunde fest. Gestartet wurde diese in umgekehrter Reihenfolge der Platzierung der Qualifikation von Platz 8 bis 1.

Um 15:30 Uhr war es dann soweit: die 3 besten Teams – alle aus Nordhessen – waren ermittelt. Herr Riegelhuth (Präsident von Hessen Mobil) und Frau Röntgen (Regionale Bevollmächtigte Hessen Mobil Nordhessen) übergaben die Pokale und Urkunden verbunden mit herzlichen Glückwünschen für die sehr guten Leistungen. Der größte Pokal für den 1. Platz ging dabei an die Fahrer der Straßenmeisterei Frankenberg. Den 2. und 3. Platz belegten die Teams der AM Baunatal und der Straßen- und Autobahnmeisterei Gudensberg.

Diese 3 Teams werden das Land Hessen bei der Deutschen Meisterschaft am 07.09.2019 in Gudensberg/Hessen vertreten und ihr Können gegen die besten Fahrer aus ganz Deutschland unter Beweis stellen.

Werbung

Aufrufe: 0

Related posts

Leave a Comment