Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Söhrewald-Wattenbach ab 17.Juni

Symbolbild: Manfred Richter auf Pixabay Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Söhrewald-Wattenbach ab 17.Juni

Bad Arolsen/Söhrewald(pm). Am kommenden Dienstag, den 11. Juni 2019 beginnen die Vorarbeiten zur Erneuerung der Straßenstützwand in der Ortsdurchfahrt Söhrewald-Wattenbach. Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Söhrewald-Wattenbach wird am 17.06.2019 eingerichtet. Auf einer Gesamtlänge von ca. 130 m wird die vorh. Straßenstützwand abgebrochen und durch eine neue, in Stahlbetonbauweise, ersetzt. Die vorhandene Straßenstützwand ist so stark beschädigt, dass sie aus Gründen der Verkehrssicherheit erneuert werden muss. Die anstehenden Arbeiten beinhalten die Herstellung einer Umfahrung, die Verlegung von Versorgungsleitungen, den Abbruch der vorh. Straßenstützwand und die Herstellung der neuen Straßenstützwand. Die Arbeiten werden…

Read More

Eine Vision wird Wirklichkeit

Das Gustav-Hüneberg-Haus mit dem 500 Jahre alten jüdischen Ritualbad, der Mikwe. Foto: RückblendeEine Vision wird Wirklichkeit

Gustav-Hüneberg-Haus mit neu gestalteten Ausstellungsräume Volkmarsen(pm). Die Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschichte wird unter einem denkmalgeschützten Dach vereint mit einem bedeutenden Zeugnis aus der Vergangenheit, einem 500 Jahre alten jüdischen Ritualbad. Mitten in Volkmarsens Innenstadt, im Steinweg 24, wurde ein einen einzigartigen Lernort für Jung und Alt, einen Treffpunkt für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geschaffen. Geöffnet für alle, die geschichtsinteressiert und wissbegierig sind, anderen Menschen begegnen möchten, Filme und Bücher lieben und Lust auf einen Kaffee im historischen Ambiente haben“ Nach Entdeckung der über 500 Jahre alten Schachtmikwe Ende 2013 startete…

Read More

Seit 65 Jahren tanzt die Jugend Europas in Paderborn

Tanzen verbindet über Sprachbarrieren hinaus – Markus Smolin, Günther Uhrmeister, Dietmar Kellerhof, Manfred Müller Friederike Meschede und Stefanie Lang (Kreisjugendamt) sowie vorne Erik Meier, Pauline Meier und Emanuel Stute. Foto: Kreis Paderborn, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike DelangSeit 65 Jahren tanzt die Jugend Europas in Paderborn

33. Internationale Jugendfestwoche: Vorfreude auf das Tanz-Ereignis im Juni Kreis Paderborn(krpb). 600 Jugendliche aus elf europäischen Nationen zieht es im Juni in den Kreis Paderborn, um gemeinsam zu tanzen, zu musizieren, das Publikum mit ihren Volkstänzen zu erfreuen und die Vielfalt Europas zu leben. Alle zwei Jahre treffen sich Volkstanzgruppen im Paderborner Land für die Jugendfestwoche. Einige sind schon alte Hasen wie die Irländer, die zum 28. Mal zu Gast sind. Andere, wie die Gruppe aus Bosnien, nehmen zum ersten Mal teil. Was sie alle teilen, ist die Freude am…

Read More

A 7: Vorarbeiten für die Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen beginnen

A 7: Vorarbeiten für die Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen beginnen

Bad Arolsen(pm). Ab Montag, den 11. Juni 2019 beginnen die Vorarbeiten für die Fahrbahnerneuerung auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen. Zu den Vorarbeiten gehört die Herstellung einer Mittelstreifenüberfahrt im Bereich der AS Malsfeld. Um diese Arbeiten ausführen zu können , werden die Verkehrsteilnehmer unter Aufstellung von mobilen Schutzwänden und Baken in den jeweiligen Fahrtrichtungen nach rechts verschwenkt. Die drei Fahrstreifen werden in beiden Fahrtrichtungen aufrechterhalten. Weiterhin werden zeitgleich Arbeiten auf der Standspur sowie im Seitenstreifen zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Malsfeld in Fahrtrichtung Würzburg (FR Süd)…

Read More

Sanieren und neu nutzen: Landkreis investiert 500.000 Euro in alte Bauten

Erster Kreisbegeordneter Karl-Friedrich Frese hat gemeinsam mit Susanne Paulus vom Fachdienst Bauen und Walter Schumann (rechts) den Förderbescheid an das Ehepaar Weltecke aus Bad Arolsen übergeben, die mit dem Geld des Landkreises ein altes Fachwerkhaus sanieren. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergSanieren und neu nutzen: Landkreis investiert 500.000 Euro in alte Bauten

Um individuellen Wohnraum zu fördern, strebt der Landkreis neue Nutzungskonzepte alter Bauten an Korbach(pm). Traditionelle und moderne Bauformen lassen sich hier gut vereinen. Seit diesem Jahr investiert der Landkreis eine halbe Million Euro in historische Bausubstanz und fördert Bauherren mit bis zu 25.000 Euro. Ob der Umbau einer alten Scheune in ein modernes Loft, die Sanierung eines antiken Fachwerkhauses zu zweckmäßigen Büroräumen oder die Renovierung eines historischen Bauernhauses in altersgerechte Wohnungen, durch das Förderprogramm des Landkreises zur Umnutzung alter Bausubstanz werden derzeit zahlreiche Bauvorhaben in Waldeck-Frankenberg umgesetzt. Das Ziel: Der…

Read More