Edertaler Seniorinnen und Senioren auf dem Edersee unterwegs

Ehrung der ältesten Teilnehmerin und des ältesten Teilnehmers (von links): Bürgermeister Klaus Gier, Hans und Helene Michel aus Wellen. Foto: Klein

Älteste Teilnehmerin und Teilnehmer kamen aus Wellen

Edertal(Uli Klein). Beim alle zwei Jahre stattfindenden Seniorennachmittag der Gemeinde Edertal ging es diesmal auf den Edersee. An Bord des Fahrgastschiffes „Edersee Star“ begrüßte Bürgermeister Klaus Gier 274 Frauen und Männer ab dem vollendeten 75. Lebensjahr.

Angesichts der erfreulich hohen Teilnehmerzahl sei die angebotene Schifffahrt die richtige Entscheidung gewesen. „Bei der zurückliegenden Veranstaltung im Jahr 2017 in der Markthalle Bergheim während des Michaelismarktes, zählten wir 192 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die überwältigende Resonanz in diesem Jahr zeigt uns, dass wir mit dem Gratis-Schiffsausflug und dem Bustransfer zum Nulltarif richtig liegen“, freute sich Klaus Gier. Von der Anlegestelle am Strandbad in Waldeck ging es auf dem zu 88 Prozent gefüllten See in Richtung Fürstental und wieder zurück.
Während der zweistündigen von Verwaltungsmitarbeiter Uli Klein organisierten Tour bei strahlendem Sonnenschein, kostenlosem Kaffee oder Tee und Kuchen, gab es ausreichend Gelegenheit für Gespräche und die Pflege vorhandener oder neuer Kontakte. „Unsere Seniorennachmittage dienen natürlich auch dem ortsteilübergreifenden Zusammenhalt und der Gemeinschaftspflege der Seniorinnen und Senioren“, erklärte der Bürgermeister. Als älteste Teilnehmerin und Teilnehmer begrüßte der Rathauschef Helene und Hans Michel aus Wellen. Das Ehepaar, 93 und 91 Jahre alt, feierte bereits vor zwei Jahren Eiserne Hochzeit. Hans Michel sei vielen Edertalern wegen seiner langjährigen Tätigkeit als Ortsbrandmeister bekannt, sagte der Bürgermeister beim Überreichen von Präsenten. Nach dem gelungenen Ausflug ging es für die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zurück in die 13 Ortsteile der Gemeinde Edertal.

Related posts

Leave a Comment