Wahlkreisfahrt nach Wiesbaden und Heidelberg

Blick in die Ausstellung: Raum 1 im Friedrich-Ebert-Haus Foto: Von Letov - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15992121Wahlkreisfahrt nach Wiesbaden und Heidelberg

In Wiesbaden Führung im Hessischen Landtag sowie Heidelberg mit Besuch des Museums „Friedrich-Ebert-Haus“ Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) informiert über ihre nächste Fahrt in den Hessischen Landtag in Wiesbaden am Donnerstag, den 6. Juni 2019. Die Fahrt startet um 08:15 Uhr vom Parkplatz der Ederberglandhalle Frankenberg,Teichweg Richtung Wiesbaden. Eine Rast auf dem Weg nach Wiesbaden ist eingeplant. Von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr lernen die Teilnehmer in einer Führung den Landtag kennen. Im Anschluss fährt der Bus weiter nach Heidelberg. In dieser Zeit steht die heimische Abgeordnete…

Read More

Mathematische Fähigkeiten öffnen Türen im Berufsleben

Frauke Syring (1. v.l.), Gerda Desinger (2. v.r.) und Jasmin Graf ehrten die Mathe-Asse aus der Region Waldeck-Frankenberg: Erik Reger (Louis-Peter-Schule, Korbach), Fabian Hameier (Kaulbach-Schule, Arolsen), Wiktoria Kaczor (Cornelia-Funke-Schule, Gemünden) und Cedric Linde (Edertalschule, Frankenberg).Foto:HessenmetallMathematische Fähigkeiten öffnen Türen im Berufsleben

Arbeitgeberverband ehrte Kreissieger des Mathematik-Wettbewerbes Kassel/Waldeck-Frankenberg(pm). Zahlen, Formeln und knifflige Aufgaben standen für die 22 nordhessischen Kreissieger des 51. Hessischen Mathematik-Wettbewerbes noch einmal auf dem Programm. Sie schrieben in der Heinrich-Schütz-Schule in Kassel die letzte Klausur, mit der schließlich die Hessensieger ermittelt werden. Nach ihrer Prüfung wurden alle Achtklässler für ihre bisherigen Leistungen von Unternehmens- und Schulvertretern feierlich geehrt. Bei der Siegerehrung in der Aula waren auch Jasmin Graf, Personalreferentin der VetterTec GmbH in Kassel sowie Gerda Desinger, schulfachliche Aufsicht des Staatlichen Schulamtes Kassel, mit dabei. Sie informierten die regionalen…

Read More

Lebensbrüche: Schicksale verfolgter Menschen des Paderborner Landes 1933 – 1945

Lebensbrüche. Schicksale verfolgter Menschen des Paderborner Landes 1933–1945. Mit Beiträgen von Erik Beck, Wilhelm Grabe, Ralf Schumacher, Paderborn 2019. (Copyright: Verlag Ferdinand Schöningh)Lebensbrüche: Schicksale verfolgter Menschen des Paderborner Landes 1933 – 1945

Ausstellungseröffnung mit Buchvorstellung im Burgsaal der Wewelsburg Kreis Paderborn(krpb). Die Ausstellung „„Lebensbrüche“ Schicksale verfolgter Menschen des Paderborner Landes 1933 – 1945“ zeigt anhand ausgewählter Biographien, wie sehr sich der Terror des NS-Regimes ausbreitete und Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen in die Verfolgungsmaschinerie gerieten. Die Ausstellung entlarvt aber nicht nur die Verbrechen des NS-Regimes. Sie erzählt auch von Zivilcourage, Mut und Toleranz, die in den Städten und Dörfern des Paderborner Landes zu finden waren. Der Titel der Ausstellung geht auf die gleichnamige Buchveröffentlichung zurück, die vom Paderborner Kreistag beim Kreismuseum Wewelsburg…

Read More

In Hamburg sagt man „Moin“: City Girls erkundeten die Elbmetropole

In Hamburg sagt man „Moin“: City Girls erkundeten die Elbmetropole. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergIn Hamburg sagt man „Moin“: City Girls erkundeten die Elbmetropole

Hamburg/Korbach(pm). Speicherstadt, Elbphilharmonie, Schanzenviertel: einen Streifzug durch die norddeutsche Hansestadt Hamburg konnten 20 Mädchen bei der diesjährigen Mädchenwoche des Land-kreises Waldeck-Frankenberg machen – Musical und gute Stimmung inklusive. In den Osterferien hatten die „Hamburg City Girls“ in einer organisierten Freizeit die Möglichkeit, die Elbmetropole und ihre Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Auf dem Programm standen aber nicht nur eine Stadtrundfahrt und die Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, sondern auch ein Besuch im „Dungeon“, eine von Schauspielern präsentierte Kombination von Geschichtsstunde, Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäften in der historischen Speicherstadt von Hamburg…

Read More

Biber dringt in den Main-Taunus-Kreis vor

Biber Foto:Klaus HentschelBiber dringt in den Main-Taunus-Kreis vor

NABU Hessen freut sich über die Sichtung eines jungen Bibers Wetzlar(pm). Beim Morgenspaziergang mit offenen Augen unterwegs sein lohnt sich, – im Main-Taunus-Kreis jetzt umso mehr! Morgens um 6:45 ist am 03.05.2019 einer aufmerksamen Beobachterin eine Serie von Fotos eines Bibers im Schwarzbach gelungen. Damit ist der Biber nachweislich in den Main-Taunus-Kreis vorgedrungen. „Auf den Fotos lässt sich anhand der Körperhaltung gut erkennen, dass es sich um ein junges Tier handelt, das vermutlich gerade erst aus dem Revier seiner Eltern abgewandert ist. Ein großer Gewinn für die Natur“, freut sich…

Read More