Sonderausstellung im NationalparkZentrum: Der Wolf in Hessen

naturfoto-online Stefan-Ernst via Nationalpark Kellerwald-Edersee

Vöhl-Herzhausen(pm). Im Rahmen der Reihe Vortrag & Forum lädt der Nationalpark Kellerwald-Edersee am Mittwoch, 8. Mai, herzlich in das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen, Weg zur Wildnis 1, ein. Die Hessische Wolfsbeauftragte und Diplom-Biologin Susanne Jokisch vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) referiert über die Situation des Wolfes in Hessen. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei.

Zusätzlich hat bis Oktober die Sonderausstellung Der Wolf – zurück in Hessen im NationalparkZentrum geöffnet. Die Hessische Wolfsbeauftragte und Diplom-Biologin Susanne Jokisch vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie referiert über die Situation des Wolfes in Hessen. In Hessen sind bislang nur Einzeltiere registriert worden. Hierbei handelt es sich um Tiere, die ein- bzw. durchgewandert sind. Von 2011 bis Mitte 2018 wurden in Hessen 8 Wölfe, von denen 3 Tiere als Verkehrsopfer zu verzeichnen waren, registriert. Das HLNUG stellt nun die aktuellen Informationen zum Thema Wolf im Vortrag vor.

Mit dem Vortrag wird die Ausstellung Der Wolf – zurück in Hessen eröffnet, die bis zum 13. Oktober geöffnet haben wird. Sie dreht sich um die Einwanderung von Wölfen nach Deutschland, wie Wölfe leben und was Wölfe und Hunde unterscheidet. Die Ausstellung zeigt auch, welch lange Geschichte Wölfe und Menschen miteinander verbindet. Im Rahmen der Sonderausstellung bietet das NationalparkZentrum Workshops für Schulklassen für Vorschulkinder bis einschließlich 5. Klasse an. Anfragen können gerne an nationalparkzentrum@nationalpark.hessen.de gestellt werden.

Der NationalparkPartner GastRaum am NationalparkZentrum hat morgen ausnahmsweise bis 19:30 Uhr geöffnet – falls Sie die Gelegenheit nutzen und gestärkt mit regionalen Produkten dem Vortrag lauschen möchten. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen, NationalparkZentrum aus.

Related posts

Leave a Comment