AfD Ortsverband Ederbergland gegründet

on links nach rechts Sonja Rolof (Stellv. Sprecher), Dr. Andreas Salzmann (Sprecher), Jan Nolte (Beisitzer). Foto AfD Ederbergland

Dr. Andreas Salzmann zum Sprecher gewählt

Battenberg(pm). In der am vergangenen Sonntag stattgefundenen Veranstaltung, die von dem Vorsitzenden der AfD Kreistagsfraktion, Stefan Ginder geleitet wurde, gründeten die anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes Waldeck-Frankenberg den Ortsverband “Ederbergland” als kommunale Untergliederung für die Gemeinden Allendorf, Battenberg, Bromskirchen, Burgwald, Frankenberg und Hatzfeld.

Werbung

In den Grußreden der Kreissprecherin Sonja Rolof, dem Bundestagsabgeordneten Jan Nolte und der Landtagsabgeordneten Claudia Papst-Dippel, wurde betont, wie wichtig es sei nun die Verbindung der Bundespolitik bis in die kommunale Ebene herstellen zu können und somit die AfD auch in der Fläche ganz nah am Bürger in den Kommunen zu etablieren. Es wurden Satzung, Leitlinien beschlossen und der Vorstand gewählt. Dieser besteht aus Dr. Andreas Salzmann (Sprecher), Sonja Rolof (stellvertretende Sprecherin), Günther Leibungut (Schatzmeister) und Jan Nolte (Beisitzer). Die Veranstaltung wurde beendet durch Singen des mit Gitarre begleiteten Liedes “Die Gedanken sind frei”, bei dem auch die anwesenden geladenen Gäste kräftig mitsangen.

Werbung

Aufrufe: 0

Related posts

Leave a Comment