Willinger Seilbahnen starten in die Sommersaison

Willinger Seilbahnen starten in die Sommersaison. Foto: Ettelsberg-Seilbahn

Das besondere Ausflugsziel für Wanderer und Biker mitten in Deutschland

Willingen(pm). Berge, zwei Seilbahnen, Wandern, Biken, als Gruppe oder mit der Familie: und dies alles an einem Ort mitten in Deutschland. 365 Tage im Jahr bietet der Willinger Ettelsberg diese besonderen Erlebnisse. Die Ettelsberg- Seilbahn bringt ihre Gäste in geräumigen Panoramakabinen sicher und bequem hinauf auf den 838 m hohen Ettelsberg. Das gilt sowohl für Fußgänger wie auch
für Biker. Die Panoramakabinen fahren in den Stationen besonders langsam und ermöglichen so ein entspanntes und barrierefreies Ein- und Aussteigen. In den Kabinen können Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren problemlos befördert werden.

Als eine der modernsten Bahnen Deutschlands bringt zudem seit neuestem die K1-Sesselbahn am Köhlerhagen Fußgänger und Biker auf den Willinger Hausberg. Fußgänger haben einen einzigartigen Fernblick aus den Sesseln hinaus. Biker erleben höchsten Komfort in den neuen Komfort-Sesseln, mit
denen an speziellen Bike-Halterungen bis zu 5 Bikes pro Sessel den Hang hinaufgleiten. 1.200 Personen pro Stunde befördert so die K1 in fünf Minuten auf den 840 m hohen Gipfel. Oben angekommen warten „Siggis“ legendäre Ettelsberghütte, der Hochheideturm, der Kyrillpfad sowie der Ettelsbergsee und die Hochheide mit ihren vielen Wander- und Spaziermöglichkeiten. Kinder freuen sich auf den Abenteuerspielplatz.

Seit Herbst 2002 steht der Willinger Hochheideturm auf dem Ettelsberg, der 62 m hohe Willinger Hochheideturm. Mit 875 m ü. NN ist seine Plattform der höchste Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland. Auf die verglaste Aussichtsplattform gelangen die Besucher entweder mit dem Aufzug oder erleben seine beeindruckende Höhe Schritt für Schritt auf den 241 Stufen des Treppenhauses. Oben angekommen gleitet der Blick über die Bergwelt von Sauerland, Waldecker Land und oft weit darüber hinaus bis nach Kassel. Der Turm ist ganzjährig geöffnet und mit Tickets der Seilbahnen kostenlos. Seilbahn, Turm und Gastronomie sind ganzjährig von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Insbesondere Biker kommen in dieser Sommersaison auf ihre Kosten: Oben am Ettelsberg wartet unweit von K1 und Kabinenbahn der Einstieg in den mtb zone Bikepark Willingen. Ob Downhill, Freeride, Pumptrack und Pumptrail, Übungsparcours, Bikepark-Betreiber Diddie Schneider hat alle Strecken mit seinem Team getestet und für die neue Saison vorbereitet. Einfachere Strecken für die ganze Biker-Familie hat er mit den neuen Flow Country Trails entwickelt. Eine ist bisher schon fertiggestellt, eine weitere derzeit noch im Bau. Die beiden Strecken sind leicht, aber unterschiedlich im Charakter. Der Flow Country Trail hat etwas größere Kurven, ist breiter ist macht schnelle Fahrten möglich. So erlebt der Mountainbiker den typischen „Flow“, eine Art Achterbahnfeeling, sehr intensiv.

Der Flow Trail ist schmaler, hat einen deutlichen Trail-Charakter. Die Strecken sind je 2900 Meter lang und auch für Einsteiger gut geeignet. Weitere Infos finden Sie unter: www.ettelsberg-seilbahn.de

Related posts

Leave a Comment