Vollsperrung zwischen dem Abzweig der K 130 und Dodenau

Symbolbild: Manfred Richter auf Pixabay

Bad Arolsen/Dodenau(pm). Wie bereits angekündigt, werden im Anschluss an die seit dem 8. April 2019 laufende Fahrbahnherneuerung auf einem Teilabschnitt der K 114 zwischen Hobe und Battenberg-Dodenau die Straßenbauarbeiten auf dem Abschnitt der K 114 ab dem Einmündungsbereich der K 130 bis Hobe fortgesetzt. In der Zeit vom 25. April 2019 bis voraussichtlich zum 3. Mai 2019 muss der Kreisstraßenabschnitt aus Gründen des Arbeitsschutzes und der Gewährleistung der Verkehrssicherheit deshalb gesperrt werden. Die Umleitung wird ausgeschildert. Die Zufahrt nach Hobe ist während der Sperrzeit nur aus Richtung Dodenau möglich.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Related posts

Leave a Comment