19.400 Euro für Burgschwimmbad Volkmarsen

Freibad erhält neue Solarabsorberanlage

Wiesbaden(pm). Mit rund 19.400 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Volkmarsen bei der energetischen Modernisierung des Burgschwimmbads. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. „Maßnahmen zur Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien sind die Schlüssel zum Erfolg der Energiewende. Wir freuen uns, dass die Städte, Gemeinden und Landkreise dabei eine Vorbildfunktion übernehmen“, sagte der Minister.

Die Stadt will die bestehende Solarabsorberanlage des Freibads durch eine neue ersetzen, um das Beckenwasser auch in den kommenden Jahren ausschließlich mit Sonnenenergie zu erwärmen. Da keine fossilen Brennstoffe zum Einsatz kommen, ist diese Lösung besonders umweltfreundlich und zudem kostengünstig. „Investitionen in die Energieeffizienz lohnen sich“, sagte Al-Wazir. „Bei der energetischen Sanierung von öffentlichen Gebäude sowie dem Neubau von besonders energieeffizienten Modellprojekten unterstützt das Land die Kommunen und Kreise auch in diesem Jahr: 18,4 Millionen Euro stehen 2019 zur Verfügung, um Schulen, Kindergärten, Bürgerhäuser, Jugendzentren, Sportstätten und andere kommunale Gebäude der sozialen Infrastruktur so modernisieren zu lassen, dass sie deutlich weniger Energie verbrauchen.“

Related posts

Leave a Comment