Uplandsteig-Wandermarathon, „Extrem-Extrem“, Wanderwochen und mehr

Foto: Touristinfo Willingen

Höhepunkte der Wandersaison in Willingen und Tipps für den Wanderurlaub

Willingen(Susanne Schulten/nh). Das erste Grün sprießt, die Lust aufs Wandern erwacht. Eine ereignisreiche Wandersaison steht in Willingen bevor, mit Eventhöhepunkten wie dem Uplandsteig-Wandermarathon und „Extrem-Extrem“. Ob auf eigene Faust oder mit Wander-Guides, die intakte Natur des Uplandes zu erkunden, lohnt sich.

Wunderbare Idee für einen erlebnisreichen Wanderurlaub ist, zwei der schönsten Steige im Sauerland zu verbinden – Uplandsteig und Diemelsteig. Beide sind in sieben Tagesetappen ideal miteinander kombinierbar und verbinden den Diemelsee mit den Willinger Hochheideflächen. Wanderern stehen erlebnisreiche Tage in der ersten Qualitätswanderregion „Wanderbares Deutschland“, zertifiziert vom Deutschen Wanderverband, bevor. Außerdem besteht die Möglichkeit, zentral in den Unterkünften zu übernachten, zu den einzelnen Etappen gebracht zu werden und somit ohne Gepäck zu wandern.

Uplandsteig und Diemelsteig
Der 66 Kilometer lange Qualitätswanderweg Uplandsteig rund um Willingen hält an jeder Ecke neue Überraschungen bereit: fantastische Fernsichten, reizende Upländer Dörfer, ein Naturschutzgebiet, den höchsten Berg in NRW, den Langenberg, sowie etliche historische Stätten. Wanderer entdecken unberührte Natur mit den seltenen Hochheiden, mit Mooren, Orchideenwiesen, ausgedehnten Wäldern und Feldern. Auch der Ursprung der Diemel liegt am Weg. Die schönsten Ausblicke auf den Diemelsee mit seiner mächtigen Staumauer haben Wanderer vom Eisenberg und dem St. Muffert aus. Über beide Berge führt der 63 Kilometer lange Diemelsteig. Sehenswert sind unterwegs das Besucherbergwerk Grube Christiane, das Kloster Flechtdorf, eine frühmittelalterliche Benediktinerabtei, und der Dommelturm. Auf dem Weg der Stille regen Schilder zum Nachdenken und Schmunzeln ein.

Uplandsteig-Wandermarathon
Wer den Uplandsteig bei einer geführten Tour kennen lernen möchte, ist beim 5. Uplandsteig-Wandermarathon am 11. Mai richtig. Beim Ultra-Marathon bewältigen die Teilnehmer die gesamte Strecke und 1500 Höhenmeter. Zur Auswahl stehen zudem ein 42 Kilometer langer Wandermarathon und ein Halbmarathon über 21 Kilometer. Unterwegs hat der veranstaltende Upländer Gebirgsverein Kontroll- und Verpflegungsstellen eingerichtet. Start und Ziel ist das Besucherzentrum Willingen.

Extrem-Extrem 48-Stunden-Wanderung
„Extrem-Extrem“ ist eine 48-Stunden-Wanderung vom 27. bis zum 29. Juni betitelt – ein europaweit einzigartiges Event. Auf 156 Kilometern erwarten die Teilnehmer unvergessliche Eindrücke. Von Willingen aus geht’s zum Edersee und nach Korbach und zurück über den Diemelsee. Die Wanderer genießen nicht nur Ausblicke auf zwei der schönsten Stauseen Europas, sie durchqueren auch zwei Naturparks, Erlebnisregionen und eine Hansestadt. Und wenn sie die insgesamt 3200 Höhenmeter gemeistert haben, können sie zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.

Foto:Willingen

Kreative Wandertouren
Eine Vielzahl kreativer Wanderangebote hat die Tourist-Information Willingen zusammengestellt. So eine naturkundliche Familienwanderung, einen Bier-Genuss-Wandertag und Führungen durch den Geopark „GrenzWelten“. Ein Highlight ist die traditionelle Alphornmesse am letzten Sonntag im August am Gipfelkreuz auf dem Ettelsberg. Das ganze Jahr lang finden zudem wöchentlich geführte Touren statt. Ganzjährig buchbar sind auch die Wandertage am Uplandsteig.


Mit dem Wanderführer auf Tour
Bei den Willinger Wanderwochen dürfen sich die Gäste auf sechs abwechslungsreiche Touren zu den Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten des Uplandes und Sauerlandes freuen. Unterwegs erzählen die erfahrenen Wanderführer amüsant von Land und Leuten. Im Programm sind auch gemeinsame Mittagessen und eine Besichtigung des Willinger Hochheideturms. Termine sind der 19. bis 26. Mai, der 18. bis 25. August – in diesem Zeitraum liegt auch die Alphornmesse – sowie der 6. bis 13. Oktober. Infos unter www.willingen.de. Auskunft gibt die Tourist-Information unter Telefon 05632/9694353 oder willingen@willingen.de.

Related posts

Leave a Comment