Karibische Klänge im Kulturrucksack: Musizieren mit Ölfässern

Ein Ölfass wird zum Musikinstrument – Steelpans sind besonders für Kinder geeignet.Foto: HNF

Anmeldungen beim Kulturrucksack-Workshop in Delbrück sind ab sofort noch möglich

Kreis Paderborn(krpb). Flöte, Klavier oder Geige? Das alles sind klassische und beliebte Musikinstrumente, die auch an der Kreismusikschule unterrichtet werden. Der diesjährige Kulturrucksack hat noch andere, eher unbekannte und exotische Instrumente mit einem ganz speziellen Charme im Gepäck: Ölfässer! In ihr Blech werden verschiedene beulenähnliche Tonfelder gearbeitet, die beim Bespielen karibische Klänge erzeugen. Wie Steelpans klingen, können Kinder zwischen 10 und 14 Jahren vom Mittwoch, 8. Mai, bis Freitag 10. Mai, von 16 bis 19 Uhr im Jugendtreff Delbrück bei einem kostenlosen Kulturrucksack-Workshop erfahren und sie gleich vor Ort selbst ausprobieren.

Dank der einfachen Handhabung ist das Instrument leicht zu erlernen, auch für Kinder ohne musikalische Vorerfahrung. „Am Ende des dreitägigen Workshops beherrschen wir die Steelpans so gut, dass wir mit den Kindern ein kleines Konzert geben“, verspricht Musiker und Workshop-Leiter Jürgen Lesker. Der Workshop ist Teil des diesjährigen Kulturrucksack-Programms des Kreises und der Stadt Paderborn. Weitere kostenlose Angebote für Kinder im ganzen Kreisgebiet unter www.paderborn.de/kulturrucksack. Anmeldungen sind ab sofort noch möglich beim Kulturamt des Kreises Paderborn, Diana Ramme, Tel. 05251 308-4110 oder rammed@kreis-paderborn.de.

Related posts

Leave a Comment