Vernissage „Kunst aus Hessen“ in Wiesbaden mit Canan-Arzu Akin

MdL Dr. Daniel Neuschäfer, links und die Frankenberger Künstlerin Canan-Arzu Akin

Wiesbaden/Frankenberg(pm). Am Dienstag, dem 2. April 2019 fand in der Ausstellungshalle die Vernissage zu der Ausstellung „Kunst aus Hessen“ statt, bei der neun hessische Künstlerinnen und Künstler ihre Werke präsentierten. Dr. Daniela Sommer(SPD) hatte zu dieser Vernissage Gäste aus Frankenberg: Die Künstlerin Canan-Arzu Akin und ihr Mann Murat waren nach Wiesbaden gekommen, um die Vernissage mitzuerleben.

Daniela Sommer erläutert: „Die Ausstellung „Kunst aus Hessen“ zeigt eine Vielzahl verschiedener Arbeiten hessischer Künstler, um so ein Stück weit die Vielfältigkeit der Kunst in Hessen darzustellen.“ Auch in diesem Jahr präsentierte die Ausstellung „Kunst aus Hessen“ Werke unterschiedlicher Formate und Stile mit Motivbandbreite, die dem Publikum einen Eindruck über die Kreativität und Vielseitigkeit hessischer Kunst vermitteln konnten. Der Präsident des Hessischen Landtages, Boris Rhein, hieß die zahlreichen Gäste und die Künstlerinnen und Künstler herzlich willkommen. Der Hessische Landtag verstehe sich nicht nur als Zentrum der Landespolitik, hob der Landtagspräsident hervor. „Wer den Hessischen Landtag besucht, spürt die besondere Ausstrahlung, die von diesem Ort ausgeht. Ein Ort der politischen Auseinandersetzung und des inhaltlichen Diskurses, in dem die Zukunft unseres Landes gestaltet wird.

Es ist aber auch ein Ort der Begegnungen und des Dialogs. Ich bin überzeugt, dass nur dort, wo unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen zusammentreffen und miteinander diskutieren, etwas Positives entstehen kann. Deshalb halte ich ‚Kunst aus Hessen‘ für ein außerordentlich gelungenes Ausstellungsformat, in dem Kunstinteressierte die Möglichkeit haben, mit Künstlern ins Gespräch zu kommen und dabei vor allem die Vielfalt unserer hessischen Kulturlandschaft kennenzulernen. Kunst ist mehr als das reine Material, auf dem es zu sehen ist. Kunst regt zum Nachdenken, zum Reden und zum Austausch ein. Es besteht aus einer Kommunikation zwischen dem Werk selbst, dem Betrachter und dem Künstler“. Sommer freute sich über die kunstinteressierten Gäste aus Frankenberg. Canan-Arzu Akin bereitet derzeit ihre Ausstellung im Rahmen von „Kunst privat“ vor. Ihre Bilder werden am 25./26. Mai 2019 bei Neuschäfer Elektronik in Frankenberg präsentiert.

Related posts

Leave a Comment