Gäste aus der Heimat sind mir in Wiesbaden immer willkommen

Die Gruppe vor den Besuchsräumen im Landtag. Foto:pr

Landkreis Waldeck-Frankenberg/Wiesbaden(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) hatte zur Wahlkreisfahrt nach Wiesbaden eingeladen. Zunächst erfolgte der Besuch der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ). Sommer ist in dieser Legislaturperiode eine der stellvertretenden Mitglieder des Kuratoriums der Landeszentrale. Nach dem Besuch machten die Gäste von der Möglichkeit Gebrauch, Wiesbaden zu erkunden: Ob Besuch des Kranzplatzes, des Kochbrunnens, der heißesten und wohl bekanntesten Thermalquelle der Stadt lädt Wiesbaden zum Stadtbummel und zum Verweilen ein.

Im Hessischen Landtag wurde die Besuchergruppe zunächst in den Sitzungssaal der SPD-Landtagsfraktion geführt, dort referierte Dr. Harald Schneider vom Landeskriminalamt (LKA) unter dem Motto „Dem Täter auf der Spur – der genetische Fingerabdruck in der Praxis“ über die kriminalistische Beweistechnik. Sommer sagt: „Das war ein spannender Einblick in die DNA-Analytik beim Landeskriminalamt. Die Methoden zum Aufspüren und Auswerten von genetischen Daten hat uns wirklich erstaunt und begeistert. Im Anschluss an den spannenden Vortrag verfolgte die Gästegruppe die Plenarsitzung im Hessischen Landtag, bevor die heimische Abgeordnete für ein persönliches Gespräch zur Verfügung stand. Dort wurde gemeinsam lebendig diskutiert, bevor die Gäste die Heimreise antraten.

Die nächste Wahlkreisfahrt findet am 6. Juni statt. Diesmal beinhaltete die Wahlkreisfahrt keinen Besuch der Plenarsitzung, sondern das Stadtschloss, in dem sich der Hessischen Landtag befindet, wird stattdessen erkundet. Außerdem erwartet die Teilnehmer ein Programm rund um Friedrich Ebert und 100 Jahre Nationalversammlung, da in diesem Jahr, am 11. Februar, sich die Wahl von Friedrich Ebert zum ersten demokratischen Staatsoberhaupt Deutschlands durch die verfassunggebende Nationalversammlung zum hundertsten Mal gejährt hat. Wer an der Wahlkreisfahrt am 6. Juni teilnehmen möchte, kann sich bereits jetzt unter der Telefonnummer 06451 6590 oder E-Mail-Adresse d.sommer2@ltg.hessen.de anmelden. Eine ausführliche Ankündigung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Related posts

Leave a Comment