Zum aktuellen Stand Klageverfahren 380-kV-Projekt Wahle-Mecklar Abschnitt B

Bayreuth/Leipzig(pm). Nach dem mündlichen Verhandlungstag am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zeigt sich TenneT sehr zufrieden mit dem Verhandlungsverlauf , da eine Klage zurückgenommen wurde. Die Entscheidung über die zwei weiteren Klageverfahren wurde vertagt. Diese Entscheidung soll in den kommenden Wochen den Verfahrensbeteiligten schriftlich mitgeteilt werden. Derzeit kann TenneT von dem Planfeststellungsbeschluss weiter Gebrauch machen und das wichtige Energiewendeprojekt im Abschnitt B weiter voran bringen.

Related posts

Leave a Comment