Autorinnenlesung in der Stadtbücherei Frankenberg

Katja Anker. Foto:VeranstalterAutorinnenlesung in der Stadtbücherei Frankenberg

Frankenberg(pm). Am Donnerstag, 11. April 2019, um 19 Uhr liest die Autorin Katja Anker in der Stadtbücherei aus ihrem Debüt-Roman „Am Horizont die Freiheit“. Der Roman ist angesiedelt im historischen Frankenberg und handelt von der jungen Handwerkstochter Elisabeth Kanngießer, die mit ihrem Freiheitssinn in der Gesellschaft des 16. Jahrhundert aneckt. Als dann noch Erbstreitigkeiten in der Familie ausbrechen, nimmt das Unglück seinen Lauf. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Frankenberger Buchhandlung Hykel ausgerichtet. Der Eintritt ist frei. Termin: 11.04.2019 Uhrzeit: 19.00 Uhr Ort: Stadtbücherei Frankenberg

Read More

Dirk Virnich ist neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen

Von links: Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen, Leiter Polizeistation Bad Arolsen; Polizeihauptkommissar Dirk Virnich und Kriminaldirektor Achim Kaiser, Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg. Foto: Polizeidirektion Waldeck-FrankenbergDirk Virnich ist neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen

Korbach(ots). Der 54-jährige Polizeihauptkommissar Dirk Virnich ist neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen und damit gleichzeitig Stellvertreter des Dienststellenleiters Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen. Dirk Virnich begann seine polizeiliche Laufbahn am 1. Oktober 1981. Seine Ausbildung absolvierte er in Kassel, wo er anschließend auch vier Jahre Dienst bei der Bereitschaftspolizei versah. Nach drei Jahren im Streifendienst beim PP Frankfurt/Main kehrte Dirk Virnich 1991 nach Nordhessen zurück und versah dort zunächst Dienst bei der Polizeiautobahnstation in Baunatal, bis er dann 1993 in seinem Heimatort Korbach Streifendienst bei der zuständigen Polizeistation…

Read More

Meer, Sand, Sonne – Ferienspaß in Eckernförde

Foto:Landkreis Waldeck-FrankenbergMeer, Sand, Sonne – Ferienspaß in Eckernförde

Noch freie Plätze Korbach/Eckernförde(pm). Meer, Sand, Sonne: auch in diesem Jahr bietet der Landkreis Waldeck-Frankenberg wieder eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis fünfzehn Jahren nach Eckernförde an die Ostsee an. Für den zweiwöchigen Urlaub am Meer vom 15. bis 29. Juli sind noch Plätze frei. Untergebracht sind die Kinder und Jugendlichen in einer Jugendherberge, die sich nur wenige Gehminuten vom langen feinen Sandstrand entfernt befindet; auch die lebendige Altstadt ist ganz in der Nähe. Richtig austoben können sich die Jungen und Mädchen nicht nur im…

Read More

Couragierte Zeugen 2018 geehrt

Couragierte Zeugen 2018. Foto:Kreispolizeibehörde Hochsauerland KreisCouragierte Zeugen 2018 geehrt

Hochsauerlandkreis (ots). Am 03. April 2019 hatten Landrat Dr. Karl Schneider und der Abteilungsleiter der Polizei Polizeidirektor Klaus Bunse zu einem besonderen Anlass ins Kreishaus eingeladen. Bei den geladenen Gästen handelt es sich um Frauen und Männer, die sich im letzten Jahr durch eine besondere Rettungstat oder Hilfeleistung ausgezeichnet haben. Sie alle sind beherzt und engagiert eingeschritten und haben jemand anderem in einer Situation geholfen, in der diese Hilfe gerade besonders nötig war. Dafür wurden sie als couragierte Zeugen geehrt. Insgesamt waren 25 Personen zu diesem Termin eingeladen. 20 von…

Read More

550 Fotofallen für Hirsch, Reh und Wildschwein

Zum Auftaktworkshop des Forschungsprojekts trafen sich Nationalparkvertreter und Forscher aus vier Ländern im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald. – Tobias Rönitz, Abteilungsleiter Wildtiermanagement und WildtierPark, war für den Nationalpark Kellerwald-Edersee dabei; dritte Reihe, rechts hinten. Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald550 Fotofallen für Hirsch, Reh und Wildschwein

Deutsche Nationalparks arbeiten beim Wildtiermonitoring zusammen – „Im Umfang bislang einzigartig“ St. Oswald)pm). Wie viele Rehe streifen eigentlich im Wald umher? Wie sieht’s beim restlichen Schalenwild, also Rothirsch, Wildschwein, Gams und Co., aus? Und welchen Einfluss haben die Tiere auf die Waldentwicklung? Diese Fragen wollen die deutschen Großschutzgebiete jetzt gemeinsam beantworten – im Rahmen eines vom Bundesamt für Naturschutz finanzierten Forschungs- und Entwicklungsvorhabens. Der Startschuss dafür fiel bei einem zweitägigen Workshop im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald am Rand vom Nationalpark Bayerischer Wald. Dabei diskutierten Vertreter aus neun der 13 terrestrischen…

Read More