Grüne danken Wolfgang Decker für Zusammenarbeit

Kassel(pm). Überrascht zeigen sich die Kasseler Grünen über die Ankündigung von Wolfgang Decker, kein weiteres Mal für den SPD-Vorsitz zu kandidieren. „Wir bedanken uns bei Wolfgang für die gemeinsame Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahren und wünschen ihm alles Gute.“, so die beiden Vorsitzenden Daniel Stein und Vanessa Gronemann. Deckers erste Amtshandlung war damals die Unterzeichnung des Koalitionsvertrags von SPD, Grünen und damals zwei fraktionslosen Abgeordneten.

Auch wenn die Wahl der Nachfolgerin oder des Nachfolgers von Decker keinerlei Auswirkungen auf die weitere gute Zusammenarbeit haben werde, seien die Grünen gespannt auf das Ergebnis. „Wir freuen uns auf die inhaltliche Auseinandersetzung darüber, wie Kassel weiter gestaltet werden soll“, so Stein und Gronemann.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.