Wechsel der Kompanieführungen der 1. und 4. Kompanie

Hauptmann Markus Kramer, Oberstleutnant Daniel Renkl, Major Christian Reime .Foto: EloKaBtl 932/PresseWechsel der Kompanieführungen der 1. und 4. Kompanie

Frankenberg(pm). Am 28. März wurde im Rahmen eines Bataillonsappells des Bataillon für elektronische Kampfführung 932 die Führung über 2 Kompanien des Standortes übergeben. Zum einen wurde der langjährige Chef der 1. Kompanie, Major Christian Reime, verabschiedet. Nach einer, für einen Truppenoffizier außergewöhnlich langen Stehzeit am Standort Frankenberg, von 9 Jahren und davon 4 1/2 Jahre als Kompaniechef, übergab dieser die Verantwortung für “seine” Kompanie an Hauptmann Markus Kramer. Hauptmann Kramer ist 35 Jahre alt und wohnhaft in Flensburg. Er hat dort an der Schule für Strategische Aufklärung eine Ausbildungsinspektion geführt,…

Read More

Staudenbörse an der Wewelsburg

Die Kräuterbeete im Burggarten der Wewelsburg. Foto: André Heinermann, Kreismuseum WewelsburgStaudenbörse an der Wewelsburg

Führung durch den Kräutergarten der Jesuiten Kreis Paderborn(krpb). Der Frühling kommt, und auch Gärtner haben viel vor bei dem Wetter. Den anstehenden Frühjahrsputz in den Gärten nimmt auch das Kreismuseum Wewelsburg zum Anlass, erstmalig am Sonntag, den 28. April von 11 Uhr bis 17 Uhr eine Staudenbörse am Burgvorplatz anzubieten. Pflanzenliebhaber können ihre eigenen Gartenpflanzen tauschen oder zum Tausch zur Verfügung stellen. Für alle Kräuterfans bieten die Museumspädagoginnen um 13.00 und 15.30 Uhr kostenlose Führungen durch den Kräutergarten der Jesuiten an. Weltweit tauschten die Ordensmänner im 17. und 18. Jahrhundert…

Read More

Von König Nabucco bis zur Mond-Expedition

Diesjähriger Veranstaltungshöhepunkt in Edertal: Auf dem Sperrmauervorplatz in Edersee werden am Freitag, 23. August, 100 Mitwirkende der Festspieloper Prag Giuseppe Verdis Oper „Nabucco“ mit dem weltberühmten Gefangenenchor unter freiem Himmel inszenieren. Auf dem Foto: Dagmar Žaludková als Abigaile. (Foto: Great Performances UG)Von König Nabucco bis zur Mond-Expedition

Kulturkreis Edertal stellt sein Jahresprogramm vor und wirbt für großes Klassik Open Air Edertal(Uli Klein). Auch für dieses Jahr hat der Kulturkreis Edertal ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Es reicht von anspruchsvollen Musik- sowie aufwendigen Bühneninszenierungen bis zu Kabarett- und Satire-Veranstaltungen. „Wir haben aus einer Mischung verschiedener Genres ein niveauvolles Gesamtpaket geschnürt“, freute sich Kulturkreissprecherin Elisabeth Schomber bei der Vorstellung des diesjährigen Spielplans. Ein ansprechend gestaltetes Heft, das an vielen Orten und öffentlichen Stellen kostenlos ausliegt, liefert in kompakter Form eine Übersicht kultureller Veranstaltungen in Edertal. „Die Bemühungen…

Read More

Jetzt Insekten und Vögel retten

Jetzt Insekten und Vögel retten

NABU und Europaabgeordneter Martin Häusling fordern neue Agrarpolitik Wetzlar/Marburg(pm). Die Herausforderungen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft standen im Mittelpunktes einer Besichtigung des Schröcker Feldes bei Amöneburg durch den NABU-Landesvorsitzenden Gerhard Eppler und den Europaabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen Martin Häusling. Der NABU Hessen und Martin Häusling forderten dazu auf, in der Agrarpolitik endlich drastisch umzusteuern. „Gelder aus öffentlichen Kassen dürfen nur noch für öffentliche Leistungen der Landwirtschaft verwendet werden, wie die Sicherung und Förderung von Boden, Wasser, Klima, Artenvielfalt und Landschaft“ so Eppler. Der Kontrast könne nicht größer sein: Das Schröcker Feld…

Read More

Was bleibt: Archäologen auf den Spuren einer verlassenen Siedlung bei Scharmede

Archäologen auf den Spuren einer verlassenen Siedlung bei Scharmede (Foto: LWL-Archäologie für Westfalen)Was bleibt: Archäologen auf den Spuren einer verlassenen Siedlung bei Scharmede

Öffentliche Führung mit anschließenden Vortrag Kreis Paderborn(krpb). Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung über neue archäologische Entdeckungen aus Scharmede stellen am Donnerstag, den 11. April um 19 Uhr die beiden Archäologen Sven Spiong und David Petö besondere Funde vor und nehmen ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine Reise in die ersten nachchristlichen Jahrhunderte. Sie erklären die Spuren der Vergangenheit und ihre Bedeutung für das Leben in einem Einzelgehöft, in dem die Siedlerfamilien alle Dinge des täglichen Bedarfs selber herstellen mussten. Welchen Einfluss hatte ihr Kontakt mit der keltischen Zivilisation und…

Read More