Ortsdurchfahrt Dodenau: Klappernde Pflasterstücke werden asphaltiert

Das klappernde Pflaster verschwindet in Dodenau:die heimische Abgeordnete Claudia Ravensburg. Uwe Weiß und Rüdiger Weiß sind zufrieden. Foto: Anna Lena Ravensburg /2018

Battenberg-Dodenau(pm). Im Zuge der Straßenbaumaßnahme von Hatzfeld-Reddighausen nach Battenberg-Dodenau werden auch die 4 Pflasterstücke in der Ortsdurchfahrt von Dodenau entfernt und asphaltiert. Diese erfreuliche Nachricht konnte die Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU) jetzt bei Ihrem Besuch bei Hessen Mobil in Bad Arolsen mitnehmen. Seit langem hatten sich viele Battenberger für die Herausnahme des Pflasters eingesetzt, unter Ihnen auch Bürgermeister Christian Klein und die Dodenauer Stadtpolitiker Rüdiger und Uwe Weiß. Beide hatten im vergangenen Jahr die heimische Abgeordnete Claudia Ravensburg um Mithilfe gebeten. Die Sanierung der Landesstraße L3382 ist für den Zeitraum von Juni bis zum September geplant. Da dann ohnehin Asphaltierungsarbeiten notwendig sind, können die Arbeiten in Dodenau ohne größeren Aufwand miterledigt werden. Damit dürfte es in Dodenau künftig deutlich leiser werden, wenn das klappernde Pflaster entfernt ist, freut sich Rüdiger Weiß.

Related posts

Leave a Comment