Neue Ansprechpartnerinnen in der Fachstelle Migration und Integration

Neue Ansprechpartnerinnen - Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg - Lisa Sophie Müller und Rebekka-Josephin Steuber sind die neuen Ansprechpartnerinnen für die Bereiche WIR-Koordination und Bildungskoordination im Landkreis.

Korbach(pm). In der Fachstelle Migration und Integration des Landkreises Waldeck-Frankenberg gibt es neue Ansprechpartnerinnen für den Bereich Bildungskoordination und das Programm „Wegweisende Integrationsansätze realisieren“, kurz WIR. Die ehemalige WIR-Koordinatorin Rebekka-Josephin Steuber übernimmt als Bildungskoordinatorin den Posten von Lara Kurzrock, die künftig im Bereich der neu gegründeten Jugendberufsagentur tätig sein wird. Neue WIR-Koordination wird Lisa Sophie Müller, die seit 2016 in der Asylbetreuung des Landkreises Waldeck-Frankenberg tätig ist.

Die Bildungskoordination richtet sich an Neuzugewanderte und Menschen, die sich im Sinne des lebenslangen Lernens weiterbilden möchten. Sie beinhaltet unter anderem die Zusammenarbeit mit regionalen Bildungsakteuren sowie die Koordination, Erfassung und Analyse entsprechender Bildungsangebote. Das Programm WIR zielt darauf ab, eine zukunftsorientierte Integrationspolitik auf kommunaler Ebene umzusetzen, eine Willkommens- und Anerkennungskultur zu etablieren sowie die Interkulturelle Öffnung von Institutionen, Vereinen und Verbänden zu befördern und zu festigen. Die Fachstelle Migration und Integration ist beim Fachdienst Soziale Angelegenheiten des Land-kreises angesiedelt und besteht neben der Bildungs- und WIR-Koordination aus dem Integrationsbeauftragten Latif Al-Homssi und dem WIR-Fallmanager Uwe Tülp. Gemeinsam mit Rebekka-Josephin Steuber und Lisa Sophie Müller setzen sie sich gemeinsam ein für eine lebenswerte Region mit einer offenen, demokratischen Gesellschaft – und tragen dazu bei, dass in Waldeck-Frankenberg neben einem respektvollen Miteinander das Mehr an Vielfalt als Bereicherung gelebt und geachtet wird.

Related posts

Leave a Comment