Energieberatung im Rathaus

Symbolfoto - Pixabay, Foto von 849356/nh -

Bad Wildungen(pm). Am Mittwoch, dem 20. Februar 2019, berät Dipl.-Ing. Rita Träbing alle Interessierten zum Thema “Energieeinsparung” im Bad Wildunger Rathaus. Anmeldungen nimmt das Bauamt/Fachbereich Umweltschutz der Stadtverwaltung Bad Wildungen unter:(05621) 701-430 entgegen und sind auch über die kostenfreie Rufnummer 0800 – 809802400 der Verbraucherzentrale möglich. Weitere Informationen zu den Beratungsangeboten gibt es auf der Internetseite der Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Energiespartipp der Verbraucherzentrale Hessen

Solaranlagen neu registrieren

Mit Einführung des sogenannten Marktstammdatenregisters – einem umfassenden behördlichen Register des Strom- und Gasmarktes – müssen sich alle Betreiber dezentraler Stromerzeugungsanlagen in Deutschland ab Februar 2019 neu registrieren.

Das bedeutet: 
• Sämtliche Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke (BHKW) und Batteriespeicher müssen in das neue Marktstammdatenregister eingetragen werden. Das gilt auch für Anlagen, die bereits seit vielen Jahren laufen.
• Wenn Sie Ihre Anlage nicht online registrieren, verlieren Sie den Anspruch auf die EEG-Vergütung für Ihren Strom.
• Das Marktstammdatenregister ist ab 31. Januar 2019 online. Wenn Ihre Anlage bereits läuft, sollten Sie wegen anfänglich zu erwartender starker Auslastung des Registers später aktiv werden – Sie haben zwei Jahre Zeit.

Weitere ausführliche Informationen auf https://www.verbraucherzentrale-hessen.de.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.