Die Wewelsburg von 1609 – Eine bauhistorische Spurensuche

Wewelsburg~Foto: Lina Loos, Kreismuseum Wewelsburg#Ein Blick ins Verlies.Die Wewelsburg von 1609 – Eine bauhistorische Spurensuche

Öffentliche Führung im Kreismuseum Wewelsburg Kreis Paderborn(krpb). Viel Neues zum einzigartigen Renaissancebauwerk „in Form eines Triangels in einer wahrlich sehenswerten und prachtvollen Gestalt“ werden die Gäste der Wewelsburg am Sonntag, den 3. Februar, um 15 Uhr bei einer öffentlichen Führung erleben. Das Schloss hoch über dem Almetal war ein Sinnbild für Macht und Glanz des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg. Die Bauten, die unter ihm Anfang des 17. Jahrhunderts vollendet wurden, bilden eine regionale Baugruppe, deren Dekoration auch als „typische Paderborner Form“ bezeichnet wird. Mit etwas Fantasie gelingt es noch heute,…

Read More

Klimablicke – Offensichtliches und Verborgenes

Schafe- Aufforderung~FotoEichorn#Betroffen durch den Klimawandel sind nicht nur natürliche Abläufe, sondern auch vom Menschen beeinflusste Lebensbereiche. Dafür stehen die Schafe, die für das Titelbild ausgewählt wurden.Klimablicke – Offensichtliches und Verborgenes

Sonderausstellung: Johannes Eichhorn stellt seine Gemälde zum Thema Klimawandel aus Vöhl-Herzhausen(pm). Am Mittwoch, 6. Februar beginnt die Sonderausstellung „Klimablicke – Offensichtliches und Verborgenes“ im NationalparkZentrum mit einer Vernissage um 17:00 Uhr. Gezeigt werden Bilder von Prof. Dr. Johannes Eichhorn, der sich nicht nur künstlerisch, sondern auch wissenschaftlich mit dem Thema Klimawandel auseinandersetzt. Manfred Bauer, Leiter des Nationalparks, eröffnet die Vernissage mit einer Einführung in das Thema. Musikalisch wird die Ausstellung von Karin Eichhorn auf dem Cello begleitet. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen Nationalparkbahnhof oder…

Read More

Hessen: Land trifft Vorbereitungen für den Brexit

Brexit~Symbolbild Pixabay#Hessen: Land trifft Vorbereitungen für den Brexit

Übergangsgesetz soll Kontinuität und Rechtssicherheit bringen Wiesbaden(pm). Die CDU erhebt den Gesetzentwurf für ein Hessisches Brexit-Übergangsgesetz zum Setzpunkt in der kommenden Plenarsitzung. Dazu erklärte der Parlamentarische Geschäftsführer der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Holger Bellino: „Wir bedauern sehr, dass Großbritannien die Europäische Union verlassen will. Es ist klar, dass dies die EU und – in deutlich größerem Maße – auch Großbritannien schwächen wird. Trotz allem Unverständnis ist es wichtig, auch in Zukunft eine gute Partnerschaft mit Großbritannien zu pflegen. Leider zeichnet sich in Großbritannien weiter keine tragfähige Lösung und Mehrheit für ein Austrittsabkommen…

Read More

Mit Selbstbewusstsein zum neuen Job

Sie wollen Frauen Mut machen~Foto: Kreis Paderborn, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike Delang#Ulrike Rhode (Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe), Rita Fust (SBH West GmbH), Simone Böhmer (Kreis Paderborn), Nicole Jucks (Jobcenter Paderborn), Landrat Manfred Müller, Dr. Angela Siebert (Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL), Rita Köllner (Stadt Delbrück), Claudia Schäfer (Kreis Paderborn), Ulrike Schauerte (Agentur für Arbeit) Mit Selbstbewusstsein zum neuen Job

Volles Haus beim Informationstag des Netzwerks W für Berufsrückkehrerinnen Kreis Paderborn(krpb). Kindererziehung, Pflege eines Angehörigen, Krankheit oder Arbeitslosigkeit – Gründe, warum Frauen länger erwerbslos sind und dann wieder in den Beruf zurückkehren wollen, sind vielschichtig. Genauso vielschichtig war daher auch das Publikum, das sich dicht um die verschiedenen Informationsstände, Stellenbörsen oder bei der Podiumsdiskussion im Kreishaus drängte. Rund 160 Frauen waren der Einladung des „Netzwerk W“ gefolgt zur Veranstaltung „(Arbeits-)Platz da – hier komm ich!“. „Sie sind Familien- und Krisenmanagerin sowie perfekte Organisatorinnen. Sie haben viel Kompetenz aufgebaut und haben…

Read More

Dialog auf Augenhöhe – Wie sich Jäger, Geocacher und Co. vertragen

Symbolbild~Pixabay,Free-Photos#Dialog auf Augenhöhe – Wie sich Jäger, Geocacher und Co. vertragen

Dortmund(pm). „Wie sich Jäger, Geocacher und Co. vertragen“ heißt der Titel einer Pressekonferenz des Deutschen Wanderverbandes (DWV) im Rahmen der Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund. Gemeinsam mit Vertretern des Deutschen Jagdverbandes und der Geocaching-Szene werden dort am 1. Februar Ergebnisse des DWV-Projektes „Natursport.Umwelt.Bewusst“ vorgestellt. Dass sich der Wanderverband zur Präsentation seiner Ergebnisse die größte Jagdmesse Europas ausgesucht hat, ist kein Zufall. In seinem Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“ entwickelt der DWV am Beispiel Geocaching Instrumente für ein möglichst harmonisches Miteinander unterschiedlicher Interessengruppen in der Natur. Dass dies nötig ist, zeigen mancherorts vehement…

Read More